Deutschland & die Welt Bundeskabinett beschließt Haushaltsentwurf

Bundeskabinett beschließt Haushaltsentwurf

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN


Foto: Finanzministerium, über dts

Berlin (dts)[speaker-break time=”1s” strength=”medium”] – Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den Entwurf für den Haushalt 2021 gebilligt. Außerdem wurde der Finanzplan bis 2024 beschlossen, teilte das Bundesfinanzministerium mit. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie prägen demnach die Bundeshaushalte der kommenden Jahre.

Der Haushaltsentwurf sieht eine Neuverschuldung von 96,2 Milliarden Euro im kommenden Jahr vor. Im laufenden Jahr sind es wegen zahlreicher Maßnahmen gegen die Auswirkungen der Corona-Pandemie noch 217,8 Milliarden Euro. Auch für die Jahre 2022 bis 2024 sind im Finanzplan neue Schulden vorgesehen. Die Nettokreditaufnahme soll aber deutlich zurückgehen und im Jahr 2024 nur noch 5,2 Milliarden Euro betragen. Unter anderem sollen die Investitionsausgaben gegenüber dem geltenden Finanzplan für den Zeitraum 2021 bis 2024 um rund 39,8 Milliarden Euro auf insgesamt rund 199,2 Milliarden Euro steigen.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Kein Corona-Todesfall und keine neuen Intensivpatienten in der Region Osnabrück

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Stadt und Landkreis Osnabrück steigt insgesamt wieder leicht, von...

Ohne uns wird’s still in Osnabrück: Initiator Thomas Schenk hofft auf starkes Interesse an Benefiz-CD

"Ich hoffe sehr, daß die Leute die CD auch kaufen. Denn was wir hier in Osnabrück machen, das ist...

Bill Kaulitz: Hype um Tokio Hotel war teilweise “Terror”

Berlin (dts) - Bill Kaulitz ist nach eigenen Angaben durch den Hype um Tokio Hotel zeitweise zum "zwischenmenschlichen Sozialfall"...

BA zahlte 2020 für Kurzarbeitergeld 22,1 Milliarden Euro aus

Foto: Bundesagentur für Arbeit, über dts Nürnberg (dts) - Die Arbeitszeitverkürzungen infolge der Corona-Pandemie und ein zeitweiser Rekordstand von...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen