Deutschland & die Welt Bund braucht Geld für Coronakrise später als geplant

Bund braucht Geld für Coronakrise später als geplant

-


Foto: Finanzministerium, über dts

Berlin (dts) – Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat für die Bewältigung der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr weit weniger Schulden aufnehmen müssen als bisher geplant, dafür wird es 2021 teurer. Wie das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben) unter Berufung auf Regierungskreise berichtet, liegt die Kreditaufnahme nach dem vorläufigen Haushaltsabschluss für 2020 bei „deutlich unter 150 Milliarden Euro“, ursprünglich geplant war dagegen eine Rekordverschuldung von 217,8 Milliarden Euro.

Einer der Gründe für die geringere Schuldenaufnahme dürfte sein, dass ein Großteil der Wirtschaftshilfen für vergangenen November und Dezember anders als geplant erst in diesem Jahr an die Unternehmen fließt. Der Haushaltsabschluss für 2020 soll am Dienstag offiziell vorgestellt werden. Scholz hatte bereits bei der Verabschiedung des Etats für das laufende Jahr angekündigt, dass die Schuldenaufnahme für 2020 geringer ausfallen werde. Im Gegenzug war das Kreditvolumen für 2021 bei den Schlussberatungen von 96 auf rund 180 Milliarden Euro erhöht worden.

Für 2020 und 2021 zusammen werde man etwas mehr als 300 Milliarden Euro benötigen, hatte der Minister angekündigt. Ob das erreicht wird, ist angesichts eines länger anhaltenden Lockdowns allerdings offen.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Tierrechtler zeigt Zoo Osnabrück nach Unfall im Löwengehege an

Frank Albrecht nutzt Unglücksfälle in Zoos und Tiergärten um öffentlichkeitswirksam gegen die Tierhaltung in Zoos vorzugehen. So zeigte er...

Gelingt dem VfL Osnabrück gegen Sandhausen ein Ende der Verlustserie?

Hier war Goethe nie. Dietmar Hopp, Mäzen der TSG Hoffenheim, war schon mal da. Er beabsichtigte den SV Sandhausen mit...

Trump erwägt Präsidentschaftskandidatur 2024

Foto: Trump am 28.02.2021, über dts Orlando (dts) - Ex-US-Präsident Donald Trump hält sich eine erneute Kandidatur für die...

Trump deutet Kandidatur 2024 an

Orlando (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Orlando: Trump deutet Kandidatur 2024...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen