Deutschland & die Welt Britische Botschafterin sieht Königshaus nicht in Krise

Britische Botschafterin sieht Königshaus nicht in Krise

-


Foto: Queen Elizabeth II. und Prinz Philip, über dts

Berlin (dts) – Die britische Botschafterin in Deutschland, Jill Gallard, sieht das britische Königshaus nicht in der Krise – trotz des Verzichts von Prinz Harry auf seinen königlichen Titel. “Der Prince of Wales, der offizielle Thronfolger Charles, wurde gerade begeistert in Berlin empfangen und durfte zum Volkstrauertag vor dem Bundestag sprechen. Darauf sind wir Briten stolz”, sagte die Diplomatin der “Rheinischen Post”.

Das zeige, wie lebendig und geschätzt die britische Monarchie sei. “Dass Harry und Meghan sich in den Vereinigten Staaten niedergelassen haben und ihr eigenes Leben führen, ist ihr gutes Recht”, ergänzte die Botschafterin.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

“Kulturmarathon” der Stadt Osnabrück geht in die nächste Runde

Die Arbeit der Kulturschaffenden ist durch die Corona-Pandemie nach wie vor in erheblichem Maße betroffen. Um die Kulturschaffenden in...

Novemberhilfen kommen nicht an: Gründer des OSNABLOC setzen auf Crowdfunding

Im März 2020 sollte eine neue Boulderhalle in Osnabrück eröffnet werden, das OSNABLOC. Dann kam der erste Lockdown, die...

DPolG: Corona-Erkrankungen in der Polizei als Dienstunfall werten

Foto: Polizei mit Mundschutz, über dts Berlin (dts) - Eine Corona-Erkrankung von Polizeibeamten soll künftig als Dienstunfall eingestuft werden...

Berichte: Putin und Biden einigen sich auf Abrüstungsvertrag

Foto: Atomkoffer, über dts Moskau/Washington (dts) - Russland und die USA haben sich offenbar auf eine Verlängerung des Atomwaffen-Abrüstungsvertrags...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen