Deutschland & die WeltBericht: USA wollen Einreisebeschränkungen im November lockern

Bericht: USA wollen Einreisebeschränkungen im November lockern

-


Foto: Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York, über dts

Washington (dts) – Die USA wollen ihre seit März 2020 geltenden Einreisebeschränkungen für Europäer offenbar im November lockern. Voraussetzung sei, dass erwachsene Ausländer, die in die Vereinigten Staaten reisen, vollständig geimpft seien, berichtet der US-Nachrichtensender CNN am Montag unter Berufung auf mehrere mit den Vorgängen vertraue Personen.

Damit solle die Ausbreitung von Covid-19 durch Einreisende verhindert werden. Das Weiße Haus werde die Maßnahme im Laufe des Tages offiziell verkünden, hieß es. Dabei sollen auch weitere Maßnahmen für internationale Reiseregeln vorgestellt werden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Impftermine für die Sedanstraße jetzt online buchbar

Im Impfzentrum an der Sedanstraße 109 finden seit Montag Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus statt. Wurden Termine...

2G-Plus-Regel ab morgen in allen Bädern und Freizeiteinrichtungen der Stadtwerke

Weitere Verschärfung der Corona-Regeln in Osnabrück: An den Besuch der Stadtwerke-Bäder, der Loma-Sauna und des Nettedroms sind ab Mittwoch,...




Kubicki wirft Ländern Schwarzer-Peter-Spiel vor

Foto: Wolfgang Kubicki, über dts Berlin (dts) - FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat sich enttäuscht über das Verfassungsgerichtsurteil zur Bundesnotbremse...

Euroraum-Inflationsrate im November auf 4,9 Prozent gestiegen

Foto: Geldautomat in Frankreich, über dts Luxemburg (dts) - Die Inflationsrate im Euroraum ist im November 2021 auf 4,9...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen