Deutschland & die Welt Arbeitsagentur erwartet Pleitewelle

Arbeitsagentur erwartet Pleitewelle

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN


Foto: Arbeitsamt in Aschersleben, über dts

Berlin (dts)[speaker-break time=”1s” strength=”medium”] – Der Vorstandsvorsitzende der Bundesarbeitsagentur, Detlef Scheele, stellt seine Behörde angesichts der ausgesetzten Insolvenzantragspflicht bereits auf eine große Pleitewelle ein. Das Haus bereite sich “auf den Ernstfall vor”, sagte Scheele der “Bild”. “Wir qualifizieren gerade 250 Mitarbeiter zusätzlich, für den Fall, dass es zu einer größeren Pleitewelle käme. Wir haben darüber hinaus 1,6 Milliarden Euro für das Insolvenzgeld für 2021 eingeplant, in diesem Jahr waren es nur 950 Millionen.”

Schon im laufenden Jahr sei die Zahl der Menschen, die Insolvenzgeld von der Behörde bezogen habe, höher gewesen als im Vorjahreszeitraum. “Wir haben dieses Jahr bislang 350 Millionen Euro mehr Insolvenzgeld auszahlen müssen als 2019, da waren es bis September rund 600 Millionen Euro. Allerdings bleibt abzuwarten, was passiert, wenn die Antragspflicht wieder einsetzt.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Unzureichend gesicherte Ladung und fehlende Bremsscheiben: Polizei Osnabrück zieht 15 Lkw aus dem Verkehr

Mit einer Kontrollaktion auf der Bundesautobahn 30 hat die Polizei am Donnerstag, den 15. Oktober 2020, den gewerblichen Personen-...

Warnstreikaktionen des öffentlichen Diensts und der Sparkasse Osnabrück gehen in die nächste Runde

Unter dem Motto "ein Streik, viele Orte", kommt es am Mittwoch, den 21. Oktober 2020, erneut zu Warnstreikaktionen des...

Produktion von Autoreifen eingebrochen

Foto: Autoreifen, über dts Wiesbaden (dts) - Die Produktion von Autoreifen in Deutschland ist im zweiten Quartal 2020 eingebrochen....

Erzeugerpreise im September gesunken

Foto: Papierfabrik in Fulda, über dts Berlin (dts) - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte in Deutschland sind im September 2020...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen