Start Nachrichten Analyse: Briten müssen bei Brexit-Verlängerung Europawahlen abhalten

Analyse: Briten müssen bei Brexit-Verlängerung Europawahlen abhalten

-




Foto: EU-Parlament in Brüssel, über dts

Berlin (dts) – Bei einer Brexit-Verlängerung über Ende Mai hinaus muss Großbritannien die Europawahlen abhalten. Das geht aus einer Analyse des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages hervor, über die der „Tagesspiegel“ (Donnerstagsausgabe) berichtet. Laut der Analyse wären „die Wahlrechte der britischen Staatsbürger verletzt“, falls Großbritannien Ende Mai wegen einer möglichen Verlängerung der Brexit-Frist noch EU-Mitglied wäre, aber nicht an der Europawahl teilnähme.


Fiele die Europawahl in diesem Fall in Großbritannien aus, sei auch ein Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission gegen das Vereinigte Königreich denkbar, heißt es in der Analyse weiter.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 


 

Lesenswert

DWS-Aktienchef findet Ruhe an den Aktienmärkten trügerisch

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Tim Albrecht, bekannter Fondsmanager und Aktienchef Deutschland, Österreich und Schweiz der Deutsche-Bank-Fondstochter DWS, findet die derzeitige...

Gauland will Russland zurück in G7-Runde

Foto: Alexander Gauland, über dts Berlin (dts) - AfD-Chef Alexander Gauland will Russland zurück in der G7-Runde. "Es ist auch im Interesse Deutschlands, gute...

Niedersachsens Häfen sehen sich für harten Brexit gerüstet

Foto: Eine Boje im Meer, über dts Oldenburg (dts) - Niedersachsens Häfen sehen sich für einen möglichen harten Brexit am 31. Oktober gut gerüstet....


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code