Deutschland & die Welt Vietnam: kulturelle Authentizität und überwältigende Natur

Vietnam: kulturelle Authentizität und überwältigende Natur

-

Vietnam, das Land, das an Laos, China und Kambodscha grenzt, ist ein Entwicklungsland. Genau dieser Aspekt sorgt dafür, dass Vietnam noch authentisch ist. Mit einem großen Unterschied zwischen Stadt und Land kann man die wirtschaftliche Entwicklung des Lands kennen lernen. Vietnam ist dadurch ein interessantes Urlaubsland.

Das Land in Südostasien steht bei vielen Menschen auf der Wunschliste. Das ist nicht ohne Grund. Das Land hat eine reiche Kultur und kann immer noch als wirklich asiatisch bezeichnet werden.

Obwohl es derzeit aufgrund des Coronavirus nicht möglich ist nach Vietnam zu reisen, finden Sie hier bereits einige Informationen über das Land und Anregungen für zukünftige Reisen.

Nach dem Krieg: Saigon wird Ho-Chi-Minh-Stadt

Es waren die Portugiesen, die als erste Europäer Vietnam entdeckten. Der Buddhismus ist jedoch bis heute die wichtigste Religion geblieben. Bis Mitte der 1950er Jahre herrschten die Franzosen im Land. Nach dieser Zeit spaltete sich Vietnam in Nord- und Südvietnam.

1975 gewannen die Kommunisten und der Kampf zwischen Nord- und Südvietnam endete. Nach dem Krieg wurde die Sozialistische Republik Vietnam proklamiert. Das ehemalige Saigon wurde in Ho-Chi-Minh-Stadt umbenannt und Hanoi wurde zur Hauptstadt des wiedervereinigten Vietnam erklärt.

Reisfelder in Vietnam
Reisfelder in Vietnam

Inzwischen ist das Interesse, das Land zu besuchen, enorm gestiegen. Nach dem Jahr 2000 begann sich das Land wirtschaftlich zu entwickeln. Da die Entwicklungen langsam voranschreiten, ist das Land immer noch sehr authentisch, was Touristen anspricht.

Vietnam während einer mehrwöchigen Rundreise kennenlernen

Es besteht ein großer Unterschied zwischen den Städten und dem Land in Vietnam. Die Städte sind sehr geschäftig mit viel Verkehr. Auf dem Land finden Sie Ruhe und eine atemberaubende Natur. Deshalb wird Reisenden empfohlen, eine Rundreise zu machen, denn das Land ist sehr vielfältig. Die meisten Reisenden geben an, dass zwei bis vier Wochen nötig sind, um das Land einigermaßen kennenzulernen.

Für die Einreise nach Vietnam kann ein Visum Vietnam erforderlich sein. Deutsche Staatsangehörige können sich 15 Tage ohne Visum in Vietnam aufhalten. Das gilt jedoch nicht für Österreicher/-innen und Schweizer/-innen, die immer ein Visum benötigen. Deutsche, die länger als 15 Tage bleiben möchten, müssen ein Visum beantragen. Da zwei Wochen eigentlich zu kurz sind, um das Land gut kennenzulernen, wird oft ein Visum benötigt.

Das E-Visum kann einfach online beantragt werden und kostet nur 49,95 Euro pro Person. Im Moment gilt jedoch ein Einreiseverbot für alle ausländischen Reisenden, die keinen triftigen Grund für Ihre Reise nach Vietnam haben. Urlaubsreisen sind daher noch nicht möglich. Sobald sich das ändert und Touristen in Vietnam wieder willkommen sind, wird das auf dieser Seite angekündigt.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Vor dem Portugal-Spiel – Worum es geht und warum Deutschland gewinnt

Wenn Schiedsrichter Anthony Taylor aus England am Abend um 18 Uhr das zweite EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Titelverteidiger...

Streit mit dem Vermieter: Darum bleibt die Filmpassage vorerst geschlossen

"Wir haben so viele Filme, die jetzt darauf warten endlich auf die Leinwand zu kommen", so Anja Thies, Chefin...




Mangel an hochqualifizierten Fachkräften wieder auf Vorkrisenniveau

Foto: Stahlproduktion, über dts Berlin (dts) - Rund 15 Monate nach Beginn der Coronakrise ist der Mangel an hochqualifizierten...

Bouffier: Höhere Mütterrente nicht finanzierbar

Foto: Alte und junge Frau sitzen am Strand, über dts Wiesbaden (dts) - Der stellvertretende CDU-Vorsitzende und hessische Ministerpräsident...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen