Bereits ab Mittwoch, den 04. Mai beginnt der Dauerkartenverkauf für die kommende Spielzeit.
Zwei Spieltage vor dem Ende der Saison hat der VfL Osnabrück optimale Chancen, sich über Platz 4 für den DFB-Pokal zu qualifizieren und hat darüber hinaus die Möglichkeit, auf den Relegationsplatz zu springen.

VfL: Jetzt noch von Drittligapreisen profitieren

Der VfL gibt sich in einer aktuellen Pressemitteilung optimistisch: “Frühbucher können bis zur Entscheidung der Ligazugehörigkeit nicht nur von Drittligapreisen profitieren, sondern der Mannschaft von Joe Enochs mitten in der finalen Saisonphase ein unterstützendes Signal im Kampf um den Relegationsplatz und der Qualifikation für den DFB-Pokal senden.”

Neue Preisstruktur mit zwei Sitzplatzkategorien

Für die Spielzeit 2016/17 wurde ein neues Preiskonzept für die Heimspiele des VfL in der osnatel ARENA entwickelt. Auf den Sitzplatztribünen Nord und Süd wird es zukünftig zwei Preiskategorien geben – die Plätze in den Außenbereichen sind dabei günstiger als die in der Mitte der Tribüne und schon ab 25 Euro zu haben. Auch im Stehplatzbereich gibt es leichte Anpassungen, die Tickets für Vollzahler und Kinder werden ebenfalls reduziert.

ticketpreise

VfL will attraktiver für Familien werden

Noch attraktiver wird ein Besuch der VfL-Heimspiele ab der Saison 2016/17 für Familien. Ursprünglich gab es nur auf der Südtribüne einen Familienblock, dieser wird ab sofort auch auf die Nordtribüne erweitert. Dort kommen Erwachsene bereits für 15 Euro und Kinder bzw. Jugendliche schon für 5 Euro in den Genuss des Liveerlebnisses auf einem Sitzplatz. Eine vierköpfige Familie erhält so bereits für 40 Euro Eintritt ins Stadion – einzige Voraussetzung: mindestens drei Personen, maximal zwei Erwachsene.

Rabatte auch für Mitglieder

Auch Mitglieder dürfen sich über eine weitere Rabattierung in der kommenden Saison freuen. Sie erhalten nicht nur die gewohnten Vergünstigungen auf Dauerkarten, sondern zukünftig auch eine Ermäßigung beim Kauf von Tageskarten.

Zum Kreis der ermäßigungsberechtigten Personen gehören neben den Mitgliedern, Jugendlichen, Schülern, Studenten, Auszubildenden und schwerbehinderte Personen im kommenden Spieljahr auch Erwerbslose und Rentner.

Dauerkarten mit weiteren Vorteilen

Mit der Entscheidung für eine Dauerkarte sichern sich die Besitzer durch die enthaltenden vier Freispiele einen satten Rabatt im Vergleich zu Tageskarten! Außerdem sind die Jahreskarten insgesamt um bis 30% zum Vorjahr reduziert worden. Dauerkarteninhaber besitzen weiterhin ein Vorkaufsrecht auf besonders nachgefragte Spiele wie beispielsweise den DFB-Pokal oder Partien in der Relegation. Zusätzlich entgehen die treuen Stadionbesucher dem immer wiederkehrenden Tageskartenkauf sowie möglichen Vorverkaufs- oder Tageskassengebühren. Darüber hinaus entstehen für Besitzer einer Jahreskarte keine weiteren unterjährigen Kosten wie etwaige Topspiel- oder Sicherheitszuschläge.

VfL in der entscheidenden Phase der Saison 

Die Entscheidung darüber, in welcher Liga der VfL Osnabrück in der Spielzeit 2016/17 spielt, ist noch nicht gefallen. Die Saison befindet sich in der entscheidenden Phase! Und wie sagt Trainer Joe Enochs: „Wir werden bis zum Schluss alles geben!“ Wer sich bereits vor der Entscheidung der Ligazugehörigkeit für den Kauf einer Dauerkarte entscheidet, kann als Frühbucher ordentlich profitieren. Die Jahreskarten werden bis zur Entscheidung und spätestens bis einen Tag vor dem Relegationsrückspiel der 3. Liga gegen die 2. Bundesliga zu Drittligapreisen angeboten. Frühbucher senden also nicht nur ein unterstützendes und motivierendes Signal an die Mannschaft, sondern können bei erfolgreichem Saisonfinale kräftig sparen!

Dauerkartenverkauf in zwei Phasen

Der Dauerkartenverkauf für die Saison 2016/17 teilt sich in zwei Phasen. Die erste Verkaufsphase von 04.  bis zum 23. Mai beinhaltet Drittligapreise und die Reservierung der Plätze von aktuellen Dauerkartenbesitzern. Auch neue Jahreskarten für freie Plätze können bereits zu diesem Zeitpunkt gebucht werden!
Die zweite Verkaufsphase beginnt ab dem 26. Mai – also nach der Relegation und entweder weiterhin zu Dritt- oder im Erfolgsfall dann mit Zweitligapreisen! Grundsätzlich können Jahreskarten in beiden Verkaufsphasen sowohl im Online-Shop als auch in beiden VfL-Fanshops an der osnatel ARENA und in der Theater Passage erworben werden. Alle aktuellen Dauerkarteninhaber erhalten alle wichtigen Infos zur Online-Verlängerung in den nächsten Tagen in einem persönlichen Anschreiben. Da die Ligazugehörigkeit noch nicht feststeht, wird das tatsächliche Ticket bequem und rechtzeitig postalisch an den Käufer versendet.

Grafiken/PM: VfL.de