Vermisste Deutsche auf Mallorca sind tot


Foto: Spanische Polizei, über dts

Palma de Mallorca (dts) – In der Nähe der Ortschaft Artà auf Mallorca sind zwei Leichen des vermissten deutschen Ehepaares gefunden worden. Das teilten die balearischen Rettungsdienste am Donnerstag mit. Sie fanden die Leiche eines Mannes und einer Frau unweit des Autos des Paares.

Damit steigt die Zahl der Todesopfer nach dem Unwetter vom Dienstagabend auf insgesamt zwölf, darunter nunmehr also drei Deutsche. Bei einem bereits am Mittwoch geborgenen Toten, der zunächst nicht identifiziert werden konnte, handele es sich ebenfalls um einen Mann aus Deutschland, teilte eine Sprecherin des Notdienstes der Balearen mit. Ein fünfjähriges Kind wird weiter vermisst. Unwetter über dem Mittelmeer hatten seit Montagabend zu heftigen Überschwemmungen auf Mallorca geführt. Am Dienstagabend hatte es besonders stark geregnet. Vor allem der Osten der Insel war davon betroffen.