Osnabrück Interkulturelle Vereine in Osnabrück gehen online — Zehn Kurzvideos...

Interkulturelle Vereine in Osnabrück gehen online — Zehn Kurzvideos über das Kulturleben

-

Das Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück stellt anhand von zehn kurzen Videobeiträgen das rege Kulturleben einiger internationaler Kulturvereine in Osnabrück auf seiner Homepage und den sozialen Medien vor.

Mit dabei sind beispielsweise die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V., der Exil Tamilen Verein oder der Deutsch Syrische Austausch e.V.. Den Anfang macht die Tanzgruppe Bozur der serbisch-orthodoxen Kirche und zeigt mit ihrem Beitrag einen spannenden Einblick in die vielfältigen Aktivitäten des Vereins.

Vorstellung mit kurzen Videobeiträgen

Normalerweise präsentiert sich die Gruppe mit Tanz und Gesang auf dem jährlich stattfindendem Fest der Kulturen vor dem Rathaus in Osnabrück. Dieses Jahr ist es jedoch anders! Aufgrund der Corona-Pandemie findet das für den 13. September geplante Begegnungsfest nicht statt und die Vereine nutzen nun die Möglichkeit sich online mit kurzen Videobeiträgen vorzustellen und über aktuelle Projekten und Aktivitäten, aber auch über die Geschichte der Vereine zu informieren.

Besondere Einblicke

Jede Woche wird ein neuer Videobeitrag online gestellt, der die interkulturelle Begegnung in einer anderen als der sonst üblichen Art ermöglicht und mit persönlichen Interviews der Kulturschaffenden dazu einlädt mehr voneinander zu erfahren und einen besonderen Einblick in die portugiesische, afrikanische, polnische, türkische oder auch rumänische Kultur zu bekommen.

Ab dem 13. September

Die ersten Videobeiträge sind ab dem 13. September auf der Homepage des Büros für Friedenskultur unter www.osnabrueck.de/friedenskultur oder unter www.facebook.com/buerofuerfriedenskultur zu sehen.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Vor dem Portugal-Spiel – Worum es geht und warum Deutschland gewinnt

Wenn Schiedsrichter Anthony Taylor aus England am Abend um 18 Uhr das zweite EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Titelverteidiger...

Streit mit dem Vermieter: Darum bleibt die Filmpassage vorerst geschlossen

"Wir haben so viele Filme, die jetzt darauf warten endlich auf die Leinwand zu kommen", so Anja Thies, Chefin...




Deutschland will neue Sanktionen gegen Weißrussland

Foto: Weißrussland, über dts Berlin (dts) - Das Auswärtige Amt bringt neue Sanktionen gegen Weißrussland ins Spiel. Zusätzliche Sanktionen...

Außenminister fordert neuen Flüchtlings-Deal mit der Türkei

Foto: Türkische Flagge, über dts Berlin (dts) - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) fordert einen neuen Flüchtlingsdeal mit der Türkei....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen