Deutschland & die Welt Unmut über Kräftekonzentration auf den Fall Lügde

Unmut über Kräftekonzentration auf den Fall Lügde

-


Foto: Polizei, über dts

Düsseldorf (dts) – Die polizeilichen Ermittlungen im Fall Lügde gefährden offenbar die Aufklärung anderer Sexualdelikte in NRW. Mit entsprechenden Fällen befasste Ermittler klagten in der “Rheinischen Post” (Dienstagsausgabe), dass sie bei ihrer Arbeit nicht vorankämen, weil die inzwischen auf 76 Mann aufgestockte Ermittlungskommission “Eichwald” zu viele Kapazitäten binde. Sebastian Fiedler, NRW-Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, sagte: “Es stimmt, dass die Konzentration von Spezialisten auf den Fall Lügde die Ermittlungen von anderen Sexualdelikten in NRW verzögert.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Ab kommender Woche: Corona-Schnelltests in der OsnabrückHalle und an der Halle Gartlage [Update]

Bin ich infiziert oder ist es nur eine Kratzen im Hals? Muss ich auf mich und andere ganz besonders...

Cinema-Arthouse in Osnabrück öffnet Türen für Gutschein- und “Kino Kultur-Taschen”-Verkauf

Gute Neuigkeiten für Kino-Fans: Für alle, die hinter das Jahr 2020 schnellstmöglich einen Haken machen und ein Stück Vorfreude...

Studie: Kommunen profitieren von Ausbau Erneuerbarer Energien

Foto: Windräder, über dts Berlin (dts) - Der Ausbau der erneuerbaren Energien schafft vor Ort eine große Zahl von...

Grüne: Mehr Frauen und Zivilisten würden UN-Missionserfolg erhöhen

Foto: Vereinte Nationen, über dts Berlin (dts) - Die Grünen haben die Bundesregierung aufgefordert, den Anteil von Frauen und...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen