Sakralmusik und Belcantokultur aus fünf Jahrhunderten – Ulla Weller präsentiert Lieder und Arien als „musikalische Landschaftsmalerei“ am 24. April 2018 in der Kirche am Schloss St. Clemens in Bad Iburg. 

Ein facettenreicher Spannungsbogen durch die klassische Musikliteratur, in leuchtenden Farben und verschiedenen Sprachen – als Hommage an Natur und Seele – begleitet von Ninel Potaschnik am Flügel.

Mit ihrem großen Repertoire verbindet die Sopranistin gekonnt die verschiedenen Genres der klassischen – und der Populärmusik. Vielseitig und vielschichtig konzentriert Ulla Weller; unvergessen ihr Gala-Programm in Bad Iburg – anlässlich der Courage Preis-Verleihung 2009 an die schwedische Königin Silvia.

PASSION… ein Konzert, auch als „Oase der Begegnung“ im musikalischen Sinne – in Bad Iburg und im festlichen Rahmen von St. Clemens, der katholischen Kirche am Schloss.

Einlass-Karten im Vvk als Spendenbonus zum Preis von 20 Euro.
Bad Iburg:
– Tourist-Information. Am Gografenhof 3 – F: 05403-40466
Osnabrück:
– Spiekermann AG. Rolandstr. 10 – F: 0541-335880

Der Erlös fließt in das Inklusions-Projekt „Oase der Begegnung“ ein Bewegungspark für Menschen mit und ohne Handicap, realisiert von Familie Kassen auf dem Gelände des Sanatoriums. Das Uller-Weller-Konzert wird freundlicherweise unterstützt von der Spiekermann AG, Osnabrück.