Start Nachrichten Treffen von Kim Jong-un und Putin in Russland geplant

Treffen von Kim Jong-un und Putin in Russland geplant

-




Foto: Wladimir Putin, über dts

Moskau (dts) – Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un will noch im April nach Russland reisen, um sich dort mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu treffen. Das teilte der Kreml am Donnerstag mit. Der genaue Termin sowie der Ort des Treffens wurden zunächst nicht genannt.

Es solle in der zweiten Aprilhälfte stattfinden, hieß es lediglich. Über ein mögliches Treffen von Putin mit Nordkoreas Machthaber war schon länger spekuliert worden. Bereits im Mai 2018 hatte Russland Kim eingeladen. Konkret waren die Pläne allerdings bisher nicht. Ende Februar hatte sich der nordkoreanische Machthaber bereits zum zweiten Mal mit US-Präsident Donald Trump getroffen. Dieser Gipfel war allerdings ohne Ergebnis vorzeitig beendet worden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

Lesenswert

Iran stoppt britischen Tanker in der Straße von Hormus

Teheran (dts) - Die iranischen Revolutionsgarden (IRGC) haben einen britischen Tanker in der Straße von Hormus gestoppt. Das meldet die IRGC am Freitag auf...

Bundesländer gegen Pläne zur Zentralisierung von Verfassungsschutz

Foto: Bundeskriminalamt (BKA) und Bundesamt für Verfassungsschutz, über dts Berlin (dts) - Die Bundesländer stemmen sich gegen Pläne des Bundesinnenministeriums (BMI), die Befugnisse des...

Bundespolizei: Merkblatt für Umgang mit Extremisten

Foto: Bundespolizei, über dts Potsdam (dts) - In einem "Mitarbeiterbrief" hat Bundespolizeipräsident Dieter Romann rund 46.000 Bedienstete aufgefordert, sich gegen jede Form von Extremismus...

Contact to Listing Owner

Captcha Code