Deutschland & die Welt SPD und Linke verzeichnen Mitgliederanstieg nach Thüringen-Krise

SPD und Linke verzeichnen Mitgliederanstieg nach Thüringen-Krise

-




Foto: SPD-Logo, über dts

Berlin (dts) – Die Wahl von Thomas Kemmerich (FDP) zum Ministerpräsidenten von Thüringen am 5. Februar hat bei SPD und Linken zu einem Anstieg der Parteieintritte geführt. Binnen einer Woche seien online und in Papierform mehr als 900 Menschen in die SPD eingetreten, so der SPD-Bundesvorstand auf Anfrage der “Rheinischen Post” (Freitagausgabe) mit. Es handele sich um eine deutliche Steigerung, sagte eine Sprecherin der Partei.

Eine exakte, tagesaktuelle Zahl könne man nicht nennen, da Parteieintritte im analogen Verfahren vor Ort meist einige Zeit in Anspruch nehmen. Auch die Linke registrierte deutlich mehr Parteieintritte innerhalb der vergangenen Woche. So seien 860 neue Mitglieder hinzugekommen, das seien elfmal so viele wie in üblichen Wochen, so der Linken-Bundesvorstand.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Liebe Arschlöcher …

Liebe Arschlöcher ... sorry, ich meine natürlich: liebe rechtsradikale Arschlöcher! Wie sehr musstet ihr heute unter dem Hamburger Wahlergebnis leiden? Die...

Mehr Zuschauer beim Ossensamstag 2020 – aber auch mehr Probleme mit Alkohol

Der Ossensamstag 2020 ist vorbei, Zeit für ein Fazit der Polizeiinspektion Osnabrück für die Großveranstaltung. Die Polizeiinspektion schätzt die...

AfD laut neuen Hochrechnungen doch über 5-Prozent-Hürde in Hamburg

Foto: Alternative für Deutschland (AfD), über dts Hamburg (dts) - Nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg darf die AfD entgegen...

Österreich unterbricht wegen Coronavirus Zugverkehr nach Italien

Foto: Österreichische Bundesbahnen (ÖBB), über dts Wien (dts) - Österreich hat am Sonntag den Zugverkehr nach Italien wegen Sorge...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code