Aktuell 🎧Sparkasse Osnabrück übergibt Teddybären an Polizei

Sparkasse Osnabrück übergibt Teddybären an Polizei

-

Trostspender in kritischen Situationen

Landesweit werden in diesen Tagen Einsatzwagen der Feuerwehr und der Polizei von den Sparkassen mit Teddys ausgestattet. Denn Stofftiere sind für kleine Kinder nicht nur Spielzeug, sondern wichtige Trostspender in kritischen Situationen. Ein Teddybär kann Kindern in Notlagen helfen, diese ohne Traumatisierung zu überstehen. „Ich wünsche mir, dass unsere Teddys Kindern in Notsituationen einen ersten Halt geben und wir damit ein wenig Trost spenden können“, so Ingo Brinkmann, Leiter der Markdirektion Osnabrück-Mitte der Sparkasse Osnabrück bei der Übergabe. 

Landesweite Initiative der Sparkassen

Die Aktion ist Bestandteil einer landesweiten Initiative der Sparkassen mit lokalen Feuerwehren und der Polizei. Nancy Plaßmann, Leiterin Vorstandsstab der Sparkasse Osnabrück, überreichte gemeinsam mit Brinkmann 190 Teddybären der Deutschen Teddy-Stiftung an die Polizei in Osnabrück. „Die Deutsche Teddy-Stiftung hilft mit ihren Stofftieren Kindern dort, wo Unterstützung am nötigsten gebraucht wird. Ich freue mich, dass die Sparkassen die Aktion in ganz Niedersachsen fördern“, begründet Thomas Mang, Präsident des Sparkassenverbands Niedersachsen und Schirmherr der Deutschen Teddy-Stiftung für das Jahr 2015. „Wir erleben immer wieder wie hilfreich so ein flauschiger Bär ist, um Zugang zu Kindern zu bekommen – beispielsweise bei Verkehrsunfällen, aber auch in Fällen von häuslicher Gewalt, „ berichtet Martin Schmitz, Beauftragter für Kriminalprävention, aus dem Alltag der Polizisten. Gemeinsam mit Michael Maßmann, Leiter der Polizeiinspektion Osnabrück nahm er die Teddys entgegen.

DSC_4026

Hintergrund: Die Deutsche Teddy-Stiftung wurde 1998 als Sektion von Good Bears of the World gegründet. Sie hat bis jetzt mehr als 185.000 Teddybären an Kinder in Not in ganz Deutschland verteilt. In knapp 400 Städten, Gemeinden und Landkreisen kommen sie zum Einsatz.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Landschaftsverband fördert Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen in der Region mit 75.000 Euro

Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen im Fokus: LVO will zeitgemäßes Kulturangebot unterstützen. Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) vergibt Zuschüsse...

Am Freitag wird in Osnabrück gegen sexualisierte Gewalt demonstriert

(Symbolbild) Demonstration / Foto: Stock Adobe / Halfpoint Das neugegründete Bündnis gegen sexualisierte Gewalt Osnabrück ruft am Freitag (12. August)...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen