Deutschland & die Welt Seehofer kündigt "IT-Sicherheitsgesetz 2.0" an

Seehofer kündigt „IT-Sicherheitsgesetz 2.0“ an

-





Foto: Horst Seehofer, über dts

Berlin (dts) – Nach dem Datendiebstahl, bei dem persönliche Daten von mehreren Politikern und Prominenten im Internet veröffentlicht worden waren, hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ein „IT-Sicherheitsgesetz 2.0“ angekündigt. Dies solle in der ersten Jahreshälfte 2019 vorgelegt werden, sagte Seehofer am Dienstag in Berlin. Zudem soll das Bundeskriminalamt (BKA) in den nächsten Jahren 1.800 neue Stellen bekommen.

Von diesen sollen sich demnach 160 um IT-Sicherheit kümmern. Zusätzlich soll das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) noch in diesem Jahr 350 neue Stellen bekommen, so der Innenminister weiter.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am gestrigen Dienstag, den 21. Januar 2020, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Stadtteil Voxtrup. Ein Pkw kollidierte mit...

Jubiläum am FMO: Messe „Reise & Freizeit“ findet zum 10. Mal statt

Am 25. und 26. Januar 2020 öffnet der Flughafen Münster/Osnabrück bereits zum zehnten Mal seine Türen für die Messe...

Monty-Python-Komiker Terry Jones gestorben

London (dts) - Monty-Python-Mitglied Terry Jones ist tot. Der Komiker starb bereits am Dienstag im Alter von 77 Jahren,...

Habecks Trump-Kritik stößt auf Widerspruch

Foto: Robert Habeck, über dts Berlin (dts) - Die Kritik von Grünen-Chef Robert Habeck an der Rede von US-Präsident...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code