Deutschland & die Welt Seehofer kündigt "IT-Sicherheitsgesetz 2.0" an

Seehofer kündigt “IT-Sicherheitsgesetz 2.0” an

-





Foto: Horst Seehofer, über dts

Berlin (dts) – Nach dem Datendiebstahl, bei dem persönliche Daten von mehreren Politikern und Prominenten im Internet veröffentlicht worden waren, hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ein “IT-Sicherheitsgesetz 2.0” angekündigt. Dies solle in der ersten Jahreshälfte 2019 vorgelegt werden, sagte Seehofer am Dienstag in Berlin. Zudem soll das Bundeskriminalamt (BKA) in den nächsten Jahren 1.800 neue Stellen bekommen.

Von diesen sollen sich demnach 160 um IT-Sicherheit kümmern. Zusätzlich soll das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) noch in diesem Jahr 350 neue Stellen bekommen, so der Innenminister weiter.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Sonderkontrolle “Autoposer” der Osnabrücker Polizei

Archivbild einer früheren Kontrolle an der Pagenstecherstraße In der Nacht zu Sonntag führte die Polizei eine Sonderkontrolle mit dem Hauptaugenmerk...

Aufrüstung von Kassen – Osnabrücker Handwerkskammer begrüßt Fristverlängerung beim „Brötchenbon“

Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim begrüßt die stillschweigende Fristverlängerung beim „Brötchenbon“: Belastungen der Betriebe werden im Zuge der Corona-Krise ausgesetzt....

Zahl der Verkehrstoten auf Tiefststand

Foto: Unfallkreuz an Straßenrand, über dts Wiesbaden (dts) - Im Jahr 2019 sind in Deutschland 3.046 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen...

CDU-Wirtschaftsrat kritisiert Berliner Antidiskriminierungsgesetz

Foto: Berliner Polizist, über dts Berlin (dts) - Der CDU-Wirtschaftsrat hat angesichts der zunehmenden Extremismus-Gefahr in Deutschland vor einer...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code