Deutschland & die Welt Scholz will Grundrente auch ohne Finanztransaktionssteuer

Scholz will Grundrente auch ohne Finanztransaktionssteuer

-




Foto: Olaf Scholz, über dts

Berlin (dts) – Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) pocht auf eine schnelle Verabschiedung der Grundrente durch den Deutschen Bundestags – auch ohne die für die Finanzierung vorgesehene Finanztransaktionssteuer. “Ich bin zuversichtlich, dass wir die Grundrente sehr bald beschließen werden, weil sie eine wichtige und überfällige Reform für sehr viele Frauen und Männer ist, die lange gearbeitet haben und im Alter von zu wenig leben müssen. Finanziell kriegen wir das schon gestemmt”, sagte Scholz dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Dienstagausgaben).

“Wenn wir einzelnen Unternehmen Kredite und Garantien in Milliardenhöhe bereitstellen, werden wir ja wohl in der Lage sein, knapp über eine Milliarde Euro jährlich für die Grundrente aufzubringen”, so der Bundesfinanzminister weiter. Scholz räumte ein, dass die Umsetzung der Grundrente auf europäischer Ebene mühsam sei und noch Zeit brauche. “In der Koalition haben wir uns auf den europäischen Rahmen festgelegt. Ich glaube, dass sich die Mühe lohnt, eine solche Regelung in Europa hinzukriegen, auch wenn es manchmal anstrengend ist, ein gemeinsames Vorgehen zwischen mindestens neun Länder zu organisieren”, sagte er. “Meine lange Erfahrung in der Politik hat mich gelehrt, zuversichtlich zu sein. Auch bei der Finanztransaktionssteuer bleibe ich beharrlich.” Er halte eine Finanztransaktionssteuer nach wie vor für richtig, so Scholz. “Wenn selbst ein so großer Finanzplatz wie London damit zu Recht kommt, sehe ich nicht ein, warum wir sie in Deutschland nicht einführen sollten”, sagte er. Und weiter: “Wer ein Brötchen kauft, muss Umsatzsteuer bezahlen, warum soll das bei Aktien anders sein?” Die große Koalition hatte sich im vergangenen Herbst nach zähem Ringen auf eine Grundrente geeinigt, die in Teilen mit Einnahmen aus der Besteuerung von Börsengeschäften finanziert werden sollten. CDU und CSU hatten die Verabschiedung der Grundrente danach an die Einführung einer solchen Finanztransaktionssteuer gekoppelt. Zuletzt allerdings hatte sich bei dem Thema Bewegung abgezeichnet.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Deutschlands größte E-Gelenkbusflotte wächst weiter: Erster Elektrobus der neuen Lieferung in Osnabrück eingetroffen

Die E-Gelenkbusflotte der Stadtwerke Osnabrück hat Zuwachs bekommen. Die neuen Busse bekommen ein Totwinkel-Sicherheitssystem und die dreckige Diesel-Zusatzheizung entfällt...

Ab sofort in Lila-Weiß: VfL Osnabrück holt sich Neuzugang Sebastian Kerk

Vordergründig für das äußere offensive Mittelfeld hat sich der VfL Osnabrück die Dienste von Sebastian Kerk gesichert. Der 26-Jährige...

Bayerns Gesundheitsministerin bietet nach Testpanne Rücktritt an – Söder lehnt ab

München (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus München: Bayerns Gesundheitsministerin bietet nach...

Bericht: Deutschland will überschüssige Masken verschenken

Foto: Weggeworfener Mundschutz, über dts Berlin (dts) - Nachdem in Deutschland zu Beginn der Corona-Pandemie akuter Maskenmangel herrschte, plant...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen