Osnabrück 🎧Radverkehr am Adolf-Reichwein-Platz nur noch zwischen 6 und 10:30...

Radverkehr am Adolf-Reichwein-Platz nur noch zwischen 6 und 10:30 Uhr erlaubt

-

Automatisch gespeicherter Entwurf

Für Radfahrer ist am Adolf-Reichwein-Platz absteigen angesagt: Rad-, Liefer- und Ladeverkehr wird ab dem 27. Juli auf die Zeit zwischen 6 und 10:30 Uhr begrenzt.

Seit kurzer Zeit glänzt der seit Jahren beliebte Adolf-Reichwein-Platz in neuem Licht und zieht bei gutem Wetter noch mehr Menschen an als sonst. Kinder, Eltern und die zahlreichen Gäste der dort ansässigen Außengastronomie teilen sich den Platz und die dortigen Wege. Hinzu kommen jedoch vermehrt Radfahrer, die über die Osterberger Reihe und Alte Münze in die Innenstadt möchten.

Rad-, Liefer- und Ladeverkehr nur noch begrenzt

Durch die Zunahme des Radverkehres kommt es in diesem engen Bereich vermehrt zu Konflikten zwischen Fußgängern und Radfahrern. Aus diesem Grund wird sowohl der zulässige Radverkehr als auch den Liefer- und Ladeverkehr in den Straßen Osterberger Reihe und Alte Münze zum Schutz der Fußgänger auf die Zeit zwischen 6 und 10:30 Uhr begrenzt. Radfahrer müssen dort also außerhalb der Zeiten absteigen und ihr Rad schieben. Wer weiterhin auf seinem Rad in die Innenstadt möchte, kann ganztägig über den Ledenhof oder die Redlinger Straße fahren. Im Gegenzug werden die zulässigen Radverkehrszeiten der Fußgängerzone rund um die Große Straße in den Morgenstunden statt bis 9 Uhr bis 10:30 Uhr ausgeweitet und an die Ladezeiten angepasst. Die entsprechenden Schilder werden ab dem 27. Juli aufgestellt beziehungsweise abgeändert.

Adolf-Reichwein-Platz in Osnabrück. / Quelle: Geodatenportal der Stadt Osnabrück.


Automatisch gespeicherter Entwurf

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Orientalisches Restaurant „Mosaik“ eröffnet am Freitag in der Georgstraße

Das orientalische Restaurant "Mosaik" eröffnet am Freitag (2. Dezember) um 17 Uhr in der Georgstraße 10. Der Mitgründer und...

Geburtstermin im Frühjahr: Osnabrücker Zoo erwartet Nashorn-Nachwuchs

Im Zoo Osnabrück erwartet Nashornkuh Amalie Nachwuchs im Frühjahr 2023. / Foto: Zoo Osnabrück (Lara Holzkamp) Nashornkuh Amalie im Zoo...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen