Deutschland & die Welt Politikberater sieht Spahn als Pandemie-Gewinner

Politikberater sieht Spahn als Pandemie-Gewinner

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]


Foto: Jens Spahn, über dts

Berlin (dts) – Der Politikberater Erik Flügge sieht Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) als jemanden, der politisch von der Pandemie profitiert hat. „Jens Spahn ist einer der größten Gewinner der Coronakrise“, sagte Flügge dem Nachrichtenportal Watson.

[the_ad_group id="110538"]

Dies zeige sich unter anderem an Spahns Kandidatur für den CDU-Vorsitz. „Vor der Pandemie musste Spahn seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz aufgeben, weil er keine Chance sah, sich gegen bekannte Politiker wie Friedrich Merz und Armin Laschet durchzusetzen. Im Zuge der Coronakrise hat er dann aber einen massiven Aufstieg hingelegt.“ Spahn sei heute einer der bekanntesten und auch immer noch einer der beliebtesten Politiker in der gesamten Bundesrepublik.

Doch Flügge sagte auch, dass der CDU-Politiker in den vergangenen Wochen in seinem Auftreten nachgelassen habe: „Spahn hat in jüngster Zeit immer wieder eine gewisse Arroganz durchscheinen lassen.“ Auch Berichte über ein Abendessen mit Unternehmern im Herbst spielten in dieses Bild mit rein, so Flügge. „Wer Regeln aufstellt, sollte sich selbst in besonderer Weise an diese gebunden fühlen. Nichts schadet der Glaubwürdigkeit mehr, als etwas von anderen zu verlangen, das einzuhalten man selbst nicht bereit ist. Wer glaubt, die eigenen Regeln gelten für alle, aber nicht für einen selbst, dem ist die eigene Macht zu Kopf gestiegen.“

Zudem habe der Minister auch mit inhaltlichen Problemen zu kämpfen: „Spahn wurde lange von der Bevölkerung als sehr kompetent wahrgenommen. Inzwischen steht die deutsche Corona-Politik aber nicht mehr gut da.“ Das habe dazu geführt, dass Spahn Fehltritte wie die vorschnelle Ankündigung von Schnelltests begangen habe: „Er will Tempo in die Sache bringen. Aber wenn man eben keine Zeit mehr lässt, um Entscheidungen abzusprechen, dann passieren solche Fehler wie bei seiner Ankündigung von Schnelltests.“

Fast ein Jahr lang habe er extrem gut kommuniziert, jetzt leiste er sich Fehltritte. „Daran merkt man, dass auch bei ihm Panik eine Rolle spielt.“

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Coronageschehen in der Region Osnabrück am Wochenende: 181 Neuinfektionen und ein Todesfall

Das Coronageschehen in der Region Osnabrück zeigte sich am Wochenende auf hohem Niveau leicht rückläufig. Neben 181 Neuinfektionen ist...

Zurück in die Verkehrspolitik der vergangenen Jahrzehnte: Osnabrücker FDP kritisiert möglichen Wegfall der Schutzstreifen für Radfahrer an der Meller Straße

Die Osnabrücker FDP Ratsfraktion sieht den Wegfall der Schutzstreifen für Radfahrer an der Meller Straße kritisch. Zurück in die Verkehrspolitik...

Anne-Sophie Mutter wird neue Präsidentin der Deutschen Krebshilfe

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Die Geigerin Anne-Sophie Mutter wird neue Präsidentin der Deutschen Krebshilfe. Das berichtet...

SPD attackiert Union wegen Kanzlerkandidatenfrage

Foto: SPD-Logo, über dts Berlin (dts) - Die SPD geht angesichts des Führungsstreits in der Union auf Konfrontationskurs zum...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen