Deutschland & die WeltPolens Präsident will Veto gegen Justizreform einlegen

Polens Präsident will Veto gegen Justizreform einlegen

-


Foto: Polnisches Parlament in Warschau, über dts

Warschau (dts) – Polens Präsident Andrzej Duda will gegen die umstrittene Justizreform der polnischen Regierung sein Veto einlegen. Das teilte er am Montag in Warschau mit. Duda forderte Änderungen des Gesetze zum Obersten Gerichtshof und zum Landesrichterrat.

Das polnische Parlament und der Senat des Landes hatten die Gesetzesvorhaben in der vergangenen Woche trotz heftiger Proteste vonseiten der Opposition und der EU beschlossen. Die Opposition im Land bezeichneten die Reform als „versuchten Staatsstreich“. Die EU-Kommission drohte Warschau mit Sanktionen. Tausende hatten in den vergangenen Wochen in Polen gegen den Umbau des Justizsystems protestiert. Auch der ehemalige polnische Präsident und Friedensnobelpreisträger Lech Walesa hatte sich den Protesten angeschlossen. Die Justizreform sieht unter anderem vor, dass das Parlament über die Besetzung des Landesrichterrats entscheidet. Außerdem soll der Justizminister dem Gesetzesvorhaben zufolge künftig die Richterkandidaten für den Obersten Gerichtshof auswählen.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Freiluft-Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“ bis zum 11. Juli auf dem Domvorplatz

Cordula Häffner zeigt, wie es bei einem Einsatz gegen Cholera aussieht. / Foto: Schweer Hunger, Krieg und Krankheit: Am Mittwoch...

Umzug nach Heidelberg: Gerade genesene Minh-Tan verlässt den Osnabrücker Zoo

Zu seinem fünften Geburtstag bekam Minh-Tan eine Überraschung aus Möhren, Heu und Melone. In Kürze wird ein seinen Geburtsort...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen