Deutschland & die Welt Paritätischer: "Fridays for Future" muss sozial gerecht werden

Paritätischer: “Fridays for Future” muss sozial gerecht werden

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN


Foto: Protest von Fridays-For-Future, über dts

Berlin (dts)[speaker-break time=”1s” strength=”medium”] – Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat vor der Groß-Demonstration der Klimabewegung Fridays for Future ein eindeutiges Eintreten für soziale Gerechtigkeit beim Umweltschutz gefordert. “Was wir bis heute vermissen, ist eine klare Positionierung von Fridays for Future als Bewegung für eine sozial gerechte Klimawende”, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Ulrich Schneider, den Zeitungen der “Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft” (Freitagsausgaben). Zuvor hatte der “Spiegel” über die Auseinandersetzung berichtet.

Ein Vertreter von “Fridays for Future” hatte erklärt, dass man die Kritik des Verbandes annehme und Gerechtigkeitsaspekte in Zukunft deutlicher machen wolle. Dem Paritätischen Wohlfahrtsverband reicht das jedoch nicht aus. Da sich die Aktivisten “nicht zu einem entsprechend verbindlichen Aufruf durchringen konnten, der auch soziale Aspekte thematisiert, konnten wir als Wohlfahrtsverband nicht guten Gewissens mit zu den Klimastreik-Aktionen aufrufen”, so Schneider. “Wir haben die Chance, eine echte sozial-ökologische Transformation zu gestalten, die das Leben für alle besser macht”, so der Verbandsfunktionär. Das funktioniere aber nur, wenn auch wirklich alle Menschen mitgenommen würden. “Es geht darum, dass sich alle Menschen ein umweltbewusstes Leben leisten können. Klimagerechtes Wohnen und Energie, nachhaltige Mobilität und ökologisch bewusste Ernährung dürfen kein Luxus sein.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Jeder zehnte Corona-Infizierte in der Region Osnabrück muss im Krankenhaus behandelt werden

Die Zahl der im Krankenhaus zur Behandlung befindlichen Patienten mit einer laborbestätigten Corona-Infektion oder einem Verdacht auf eine Infektion,...

Gericht kippt die Sperrstunde in Osnabrück – die Sperrstunde bleibt trotzdem – mit Kommentar

Es ist eine eigenartige Situation: Ein Gastwirt aus Osnabrück, der sich offenbar in seiner grundgesetzlich geschützten Gewerbefreiheit gehindert sah,...

Hamburg will Entschädigungsregeln bei Reiseverspätungen verschärfen

Foto: Verspätungs-Anzeige bei der Bahn, über dts Hamburg (dts) - Die Justizministerkonferenz der Länder beschäftigt sich Ende November mit...

Scholz bittet junge Menschen um Geduld in der Pandemie

Foto: Polizeieinsatz in der Hasenheide, über dts Berlin (dts) - Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) ruft die jüngere Generation zur...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen