Landkreis Osnabrück Osnabrücker Zöllner beschlagnahmen über 16.000 Zigaretten in Quakenbrück

Osnabrücker Zöllner beschlagnahmen über 16.000 Zigaretten in Quakenbrück

-

Bedienstete des Hauptzollamts Osnabrück (HZA) stellten am 10. Juni 2020 über 16.000 unversteuerte Zigaretten in Quakenbrück sicher. Der verhinderte Steuerschaden beläuft sich auf etwa 2.100 Euro.

Aufgrund eines anonymen Hinweises suchten Osnabrücker Zöllner einen Gaststättenbetrieb in Quakenbrück auf. Dort trafen sie einen Beschäftigten an, der einem Gast eine Tüte übergab. In diesem Beutel stellten die Ermittler, unter Holzkohle versteckt, zehn Schachteln unversteuerte Zigaretten sicher. Bei der anschließenden Durchsuchung des Betriebes und des Fahrzeuges des Besuchers der Lokalität wurden weitere unversteuerte Zigaretten sichergestellt – insgesamt 16.081.

Steuerschaden über 2.000 Euro

Gegen den Beschäftigten und den Gast leiteten die Bediensteten des HZA Steuerstrafverfahren ein. Der verhinderte Steuerschaden beläuft sich auf ungefähr 2.100 Euro. Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Hannover übernommen.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

“Novemberhilfe” kann beantragt werden — IHK-Hotline freigeschaltet

Ab sofort können Unternehmen, Soloselbstständige, freiberuflich Tätige, Vereine und Einrichtungen ihre Anträge für die außerordentliche Wirtschaftshilfe („Novemberhilfe“) stellen. Diese Hilfen...

Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt — Neuer Wohnraum auf der Fläche des alten Parkhotels

Das Parkhotel wird zum Ende des Jahres schließen. Wo bisher Hotelgäste und Besucher naturnah gegessen und übernachtet haben, soll...

Hanau-Attentäter litt laut Gutachten an psychischer Erkrankung

Foto: Tatort in Hanau, über dts Hanau (dts) - Der Attentäter von Hanau litt laut eines Gutachtens an einer...

Junge Union fordert Entscheidung über CDU-Parteivorsitz im Januar

Foto: Junge Union, über dts Berlin (dts) - Die Junge Union verlangt von der CDU-Führung, den mehrfach verschobenen Bundesparteitag...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion