Start Aktuell Oldtimer-Treffen "Rundum Osnabrück" am 21. Juli

Oldtimer-Treffen „Rundum Osnabrück“ am 21. Juli

-



Am 21. Juli 2019 findet das diesjährige Historische Treffen „Rundum Osnabrück“ der Oldtimer IG Osnabrück e.V. statt. Auf dem Magazingelände des Museums Industriekultur am Süberweg 50A werden dann wieder Klassiker auf zwei und vier Rädern aus verschiedenen Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts zu sehen sein.

Mit dabei sind wieder Fahrzeuge aus den Anfängen bis zum Ende des vergangenen Jahrhunderts, vom Ford Model A bis zum Mercedes-Benz 190, gebaut in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Schweden, den Niederlanden, Spanien oder den USA.


Große Namen wie Aston Martin oder Horch, einstige Stückzahlenweltmeister wie der VW Käfer oder seltene Motorräder von Gillet oder Nimbus waren in den vergangenen Jahren am Museum Industriemuseum vertreten und werden auch diesmal wieder zu entdecken sein. Ob Zweizylinder wie im Goggomobil oder Achtzylinder V8 wie beim Ford Thunderbird, die ganze Bandbreite klassischer Automobile und Motorräder werden wieder dabei sein

Für Verpflegung ist auf dem Gelände ebenfalls gesorgt. Eis gibt es selbstverständlich am historischen Eiswagen (Volkswagen Typ2 T3), Getränke im London-Doppeldeckerbus aus dem Jahr 1959. Aber auch andere Stände sorgen dafür, dass niemand verhungern muss.


Mehr als 1.000 Teilnehmer im vergangene Jahr

Im vergangenen Jahr kamen mehr als 750 Old-/Youngtimer zu dieser Veranstaltung nach Osnabrück. Nach dem Saisonauftakt am Ostermontag mit mehr als 1.000 Teilnehmern in diesem Jahr ist dies nun das zweite große Oldtimertreffen der Osnabrücker IG auf dem Magazingelände des Museums Industriekultur Osnabrück.

Sowohl der Teilnahme für die Klassikerbesitzer wie auch der Eintritt für die Besucher zum Historischen Treffen „Rund um Osnabrück“ ist kostenlos. Beginn der Veranstaltung ist um 10.00 Uhr.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.


 

Lesenswert

Habeck attackiert CDU für Umgang mit AfD

Foto: Robert Habeck, über dts Berlin (dts) - Grünen-Chef Robert Habeck hat knapp eine Woche vor der Landtagswahl die CDU in Sachsen für den...

Greta Thunberg klagt über zu viel Aufmerksamkeit

Foto: Greta Thunberg, über dts Hamburg (dts) - Die Umweltaktivistin Greta Thunberg klagt über zu viel Aufmerksamkeit. "Ich mag es, dass ich einen gewissen...

Polens Ministerpräsident offen für Stationierung von Atomraketen

Foto: Mateusz Morawiecki, über dts Warschau (dts) - Nach dem Ende des INF-Abrüstungsvertrags hat sich Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki offen für die Stationierung von...

Contact to Listing Owner

Captcha Code