Deutschland & die Welt Özoguz: Union hat sich immer gegen Türken positioniert

Özoguz: Union hat sich immer gegen Türken positioniert

-


Foto: Aydan Özoğuz, über dts

Berlin (dts) – Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hat der Union vorgeworfen, Mitverantwortung dafür zu tragen, dass sich viele Türkeistämmige bis heute nicht in Deutschland angekommen fühlen. “Die Union hat sich immer klar gegen Gastarbeiter und ganz konkret gegen Türken positioniert”, sagte Özoguz “Zeit-Online”. Auch gegen ein “Deutschland der Mehrsprachigkeit und der verschiedenen Kulturen” habe sich die Union positioniert.

“Für ein paar Prozentpunkte mehr wurden Wahlkämpfe auf Kosten von Deutschtürken geführt”. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nutze das aus und verkaufe sich als der Politiker, der für sie da sei. “Das ist natürlich absurd.” Özoguz erwartet aber nicht, dass sich Deutschtürken bei der kommenden Bundestagswahl vom türkischen Präsidenten instrumentalisieren lassen werden. “Ich gehe davon aus, dass die meisten Deutschtürken da drüberstehen. Die ersten Reaktionen, die ich mitbekommen habe, spiegeln das jedenfalls wider”, sagte sie “Zeit-Online”. Der türkische Präsident hatte vergangene Woche die SPD, CDU und Grünen als Feinde der Türkei bezeichnet und Deutschtürken dazu aufgerufen, die Parteien bei der Bundestagswahl nicht zu unterstützen. Die Staatsministerin mit türkischen Wurzeln traut sich inzwischen nicht mehr, in die Türkei zu reisen: “Mir wird nach wie vor davon abgeraten. Deshalb habe ich auch meine Familie seit längerer Zeit nicht sehen können. Ich kenne viele, die diese Situation genau wie mich sehr belastet.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Jeder zehnte Corona-Infizierte in der Region Osnabrück muss im Krankenhaus behandelt werden [Update]

Die Zahl der im Krankenhaus zur Behandlung befindlichen Patienten mit einer laborbestätigten Corona-Infektion oder einem Verdacht auf eine Infektion,...

Gericht kippt die Sperrstunde in Osnabrück – die Sperrstunde bleibt trotzdem – mit Kommentar

Es ist eine eigenartige Situation: Ein Gastwirt aus Osnabrück, der sich offenbar in seiner grundgesetzlich geschützten Gewerbefreiheit gehindert sah,...

Nach BER-Verzögerungen: Grüne für mehr Fachleute in Aufsichtsräten

Foto: Flughafen Berlin-Brandenburg International (BER), über dts Berlin (dts) - Politiker fordern als Konsequenz aus den jahrelangen Bauverzögerungen beim...

Hennig-Wellsow: NATO-Austritt nicht innerhalb einer Legislatur

Foto: Linkspartei-Logo auf Parteitag, über dts Erfurt (dts) - Die Vorsitzende der Linken in Thüringen, Susanne Hennig-Wellsow, hat die...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen