Deutschland & die Welt NRW will Kommunen im Rheinischen Revier attraktiver machen

NRW will Kommunen im Rheinischen Revier attraktiver machen

-




Foto: Landtag von Nordrhein-Westfalen, über dts

Düsseldorf (dts) – NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach (CDU) will das Rheinische Revier mit 77 Millionen Euro aus der Städtebauförderung unterstützen. Das berichtet der “Kölner Stadt-Anzeiger”. Im Revier sei die Heimat im Wandel, so die CDU-Politikerin.

“Es steht jetzt fest, dass der Kohleausstieg 2038 kommt. In den vielen kleinen Städten im Revier wird sich bis dahin viel tun. Deswegen ist es wichtig, dass das Land die Veränderungen durch den Strukturwandel begleitet.” Ein Lebensumfeld, in dem sich die Menschen wohlfühlten, sei ein wichtiger Standortfaktor. “Wir geben auch Mittel für die Erneuerung von Schulen und Kitas, mit der wir die Familienfreundlichkeit der Region steigern wollen. Eine moderne Infrastruktur soll das Revier insgesamt attraktiver machen”, so Scharrenbach. 60 Millionen Euro kommen aus der Städtebauförderung von Bund und Land. “Aber NRW gibt jetzt 17 Millionen Euro zusätzlich aus dem Investitionspaket für die Kommunen hinzu, das im Zusammenhang mit dem Corona-Rettungsschirm auf den Weg gebracht wurde”, sagte die Heimatministerin der Zeitung. In Erkelenz soll beispielsweise für 860.000 Euro die Innenstadt rund um das “Alte Rathaus” aufgewertet werden. Die Gemeinden Elsdorf und Titz erhalten jeweils 250.000 Euro für die Gestaltung eines neuen Begegnungsorts, an dem sich Angehörige verschiedener Generationen treffen können.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

BOB: Petition soll Amtszeitverlängerung von Stadtbaurat Frank Otte verhindern

Osnabrücks Stadtbaurat polarisiert und wohl nur selten schafft es ein Verwaltungsbeamter zu derartig großer Medienpräsenz, wie Frank Otte, dessen...

Erneuter Zuwachs bei den Lila-Weißen: VfL Osnabrück verpflichtet Ken Reichel

Nachdem am Donnerstag (13. August 2020) Sebastian Kerk seinen Zwei-Jahresvertrag beim VfL Osnabrück unterzeichnet hat, verstärkt sich der Verein...

Offiziell: Mallorca und spanisches Festland jetzt Risikogebiet

Berlin (dts) - Das gesamte Spanische Festland und die Balearen sind vom Robert-Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt worden - dazu...

Zahlreiche Schulklassen in NRW in Quarantäne

Foto: Corona-Testzentrum, über dts Düsseldorf (dts) - Wenige Tage nach dem Start ins Schuljahr sind in NRW etliche Schulklassen...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen