Start Nachrichten NRW: 45-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A43

NRW: 45-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A43

-




Foto: Rettungsdienst, über dts

Dortmund (dts) – Auf der A43 in der Nähe von Dortmund ist am Dienstag ein 45 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war in Richtung Wuppertal unterwegs, als er nach links von der Fahrbahn abkam, teilte die Polizei mit. Dabei sei sein Wagen gegen die Schutzplanke geprallt und anschließend über beide Fahrspuren nach rechts geschleudert worden.


Dort sei er mit dem Fahrzeug einer 56 Jahre alten Frau zusammengestoßen. Die Frau habe einen Schock erlitten, der 45-Jährige sei in einem Krankenhaus verstorben. Die genaue Unfallursache ist noch unklar, nach Polizeiangaben kann ein internistischer Notfall nicht ausgeschlossen werden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Habeck sieht Grüne wirtschaftspolitisch im Einklang mit Marktwirtschaft

Foto: Robert Habeck, über dts Berlin (dts) - Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck sieht seine Partei wirtschaftspolitisch im Einklang mit der Marktwirtschaft. Der Leitantrag des...

Grünen-Chef will europäisches Gegengewicht zu US-Internetfirmen

Foto: Europaflagge, über dts Berlin (dts) - Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck will im Internet ein europäisches Gegengewicht zu den US-Internetgiganten Google, Apple, Facebook und...

US-Börsen uneinheitlich – Dollar nahezu unverändert

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben sich am Mittwoch uneinheitlich gezeigt. Zu Handelsende in New York...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code