Osnabrück 🎧Nette-Quartier lädt zu Veranstaltungsreihe zum Wohnen im Quartier ein

Nette-Quartier lädt zu Veranstaltungsreihe zum Wohnen im Quartier ein

-

Zusammen mit der Kontaktstelle Wohnraum lädt das Nette-Quartier Bürgerinnen und Bürger aus dem Quartier ein, sich zu allem rund ums Thema Wohnen auszutauschen.

Zwei Abende zu den Themen Bauen und Wohnen sowie Leerstand haben bereits stattgefunden. Dabei haben sich die Teilnehmenden ausgetauscht, wo noch Flächen für Bebauung zur Verfügung stehen, wie sie sich den Umgang mit Wohnraum wünschen und wo es leerstehende Immobilien gibt. Drei weitere Infoabende finden im Juli online statt.

Veranstaltungsthemen

So geht es am Donnerstag, 1. Juli, von 17 bis 18.30 Uhr um das Thema Wohnen im Alter. Dem Thema Wohnen unter einem Dach ist die Veranstaltung am Mittwoch, 14. Juli, von 17 bis 18.30 Uhr gewidmet. An diesen beiden Abenden stehen die Fragen, was man im Alter braucht, welche Wohnform passt und was man tun kann, wenn man seine Wohnform verändern möchte, im Vordergrund.

Gemeinsame Lösungsvorschläge erarbeiten

In einer abschließenden Veranstaltung am Mittwoch, 21. Juli, von 17 bis 18.30 Uhr sollen gemeinsam Lösungsvorschläge erarbeitet werden, wie die Quartiersbewohnerinnen und -bewohner diesen Themen begegnen können. Dabei geht es um Ideen wie eine Wohnungstauschbörse und die Frage, was die Menschen gemeinsam im Quartier tun können.

Austausch in entspannter Atmosphäre

In lockerer Atmosphäre tauschen sich Vanessa Kamps vom Nette-Quartier und Sabine Steinkamp von der Kontaktstelle Wohnraum mit allen Teilnehmenden aus den Stadtteilen Haste, Dodesheide und Sonnenhügel aus. Weitere Informationen gibt es bei Vanessa Kamps. Bei ihr sind auch Anmeldungen möglich. Sie ist telefonisch unter 0541-3237537 oder per E-Mail an kamps@osnabrueck.de zu erreichen.



PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Nach Michail-Gorbatschow-Platz: Stadt Osnabrück will Straßen nach Auguste Moses-Nussbaum und Shulamith Jaari-Nussbaum benennen

Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück Der Rat der Stadt Osnabrück beschließt einstimmig die Straßenbenennung nach Auguste Moses-Nussbaum und Shulamith Jaari-Nussbaum....

Gefährliches Pflaster: Anwohner sind mit Situation an der Römerbrücke in Eversburg unzufrieden

Blick aus Pye kommend: Autos fahren rechts über die Römerbrücke, Radfahrer können links über die Nebenbrücke fahren. / Foto:...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen