Deutschland & die Welt Nahost-Experte: Deutschland soll zwischen Großmächten vermitteln

Nahost-Experte: Deutschland soll zwischen Großmächten vermitteln

-




Foto: Flagge von Syrien, über dts

Berlin (dts) – Der Nahost-Experte Michael Lüders hat sich dafür ausgesprochen, dass Deutschland im Syrienkonflikt eine Maklerrolle zwischen Russland und den USA einnimmt. Dem “Mannheimer Morgen” (Donnerstagausgabe) sagte Lüders: “Deutschland könnte eine vermittelnde Position einnehmen.” Das geschehe aber im Moment noch nicht.

Deutschland möchte aber “mehr Verantwortung übernehmen – ein neues Schlüsselwort der deutschen Außen- und Militärpolitik”. Konkret könnte die Bundesrepublik dazu beitragen, dass Washington und Moskau wieder miteinander zu kommunizieren lernen. “Die USA sind eine Weltmacht im Niedergang. Und es wird immer dann gefährlich, wenn diese Weltmacht nicht gewillt ist, die Macht mit anderen zu teilen.” Russland und China seien Akteure, die aus dem Nahen Osten nicht mehr wegzudenken sind. Das aber wolle man in Washington nicht wahrhaben. Bundeskanzlerin Angela Merkel könnte eine solche Rolle übernehmen, wolle das aber nicht. Lüders: “Sie ist immer schnell dabei, alles gut und richtig zu finden, was man in Washington, London, Paris oder in Brüssel für richtig befindet.” Eigene Positionen der Bundesregierung seien nicht erkenntlich. “Die Frage der Gemeinsamkeit ist stärker als die der Inhalte, für die man eigentlich eintritt.”

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

VfL Osnabrück: 0:0 nach einer zähen Partie gegen Aue

In einer niveau-armen Partie trennten sich der VfL und der FC Wismut Aue leistungsgerecht 0:0 Vor dem Spiel Daniel Thioune wies...

Volksbank Osnabrück eröffnet SB-Filliale in der Theaterpassage – aber nur vorübergehend

"Hier entsteht ein neuer SB-Standort" kündigt eine Werbefolie an der Theaterpassage an. Will sich die Volksbank womöglich auch von...

EU-Mitgliedstaaten können sich nicht auf neuen Haushalt einigen

Foto: EU-Parlament in Brüssel, über dts Brüssel (dts) - Die 27 verbliebenen EU-Mitgliedstaaten können sich vorerst nicht auf einen...

AfD plant Gründung einer “Stiftung Medientest”

Foto: Mikrofone von Journalisten, über dts Berlin (dts) - Die AfD will die deutschen Medien stärker kontrollieren. Das geht...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code