Deutschland & die WeltMindestens 36 Tote bei Verkehrsunfall in China

Mindestens 36 Tote bei Verkehrsunfall in China

-


Foto: Verkehrspolizist in China, über dts

Peking (dts) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf einer Autobahn im Nordwesten Chinas sind mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen und mindestens 13 verletzt worden. Das berichteten die staatlichen chinesischen Medien am Freitagmorgen. Der Unfall habe sich bereits am späten Donnerstagabend in der Provinz Shaanxi ereignet, als ein Bus etwa eine halbe Stunde vor Mitternacht auf der Autobahn an eine Tunnelwand geprallt sei.

Der Bus war auf dem Weg von der Stadt Chengdu nach Luoyang.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Zwischen Pottgraben und Hauptbahnhof: Frau nach Fahrradsturz ausgeraubt

Der oder die Täter, die so taten, als ob sie einer gestürzten Fahrradfahrerin helfen wollten, waren miese Schufte. Die...

Auto bei Auffahrunfall auf Autobahn A33 überschlagen

Am Abend des Samstag, den 27.11.2021, kam es auf der A33 am Autobahnkreuz Osnabrück-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall. Mit...




Materialmangel in der Industrie verstärkt sich wieder

Foto: Stahlproduktion, über dts München (dts) - Der Materialmangel in der deutschen Industrie hat sich im November wieder verstärkt....

FDP sieht Krankenhaussystem nicht vor Zusammenbruch

Foto: Krankenhaus zur Weihnachtszeit, über dts Berlin (dts) - FDP-Fraktionsvize Christian Dürr sieht das Krankenhaussystem ungeachtet der vierten Corona-Welle...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen