Deutschland & die Welt Mindestens 27 Tote bei schweren Waldbränden in Portugal

Mindestens 27 Tote bei schweren Waldbränden in Portugal

-


Foto: Portugiesische Fahne, über dts

Lissabon (dts) – Bei schweren Waldbränden in Portugal sind mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 50 Personen seien verletzt worden, teilte der portugiesische Zivilschutz am Montag mit. Am Sonntagabend war noch von mindestens fünf Toten die Rede gewesen.

Die Feuer wüteten sowohl im Norden Portugals als auch im Westen Spaniens. Auch am Montagmittag gab es noch zahlreiche aktive Brandherde. Erst im Juni waren bei Bränden in der portugiesische Region Pedrógão Grande mehr als 60 Menschen ums Leben gekommen und Dutzende weitere verletzt worden.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Eisige Stimmung und ein weiterer Kuss beim Bachelor

Hoch hinaus und tief unter die Erde geht es in Datewoche fünf für den Bachelor und einige der Single-Damen....

Dritte Abstrichaktion: Verhaltener Optimismus bei FRONERI nach Corona-Ausbruch

Die Ergebnisse der dritten Abstrichaktion beim Eishersteller FRONERI in Osnabrück liegen vor. Demnach blieb das Ausbruchsgeschehen weitestgehend auf die...

Hennig-Wellsow will zweistelliges Ergebnis bei Bundestagswahl

Foto: Linke auf Stimmzettel, über dts Berlin (dts) - Susanne Hennig-Wellsow, angehende Vorsitzende der Linkspartei, setzt sich ehrgeizige Ziele...

Infratest: Kopf-an-Kopf-Rennen von CDU und SPD in Rheinland-Pfalz

Foto: Wahlplakate zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2021, über dts Mainz (dts) - Wenige Wochen vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen