Start Nachrichten Migrationsgipfel: Europa will engere Zusammenarbeit mit Transitländern

Migrationsgipfel: Europa will engere Zusammenarbeit mit Transitländern

-




Foto: Flüchtlingslager, über dts

Paris (dts) – Europa will seine Kooperation mit den Herkunfts- und Transitländern in Afrika verstärken, um Migrationsbewegungen nach Europa einzudämmen. Wichtig sei vor allem die Bekämpfung von Schlepperbanden, so Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nach einem Gipfel europäischer und afrikanischer Länder in Paris am Montag. Unter anderem sollen alternative Einnahmequellen geschaffen werden, um Menschen von Schleusertätigkeiten abzuhalten.


Zudem müsse illegale Migration durch legale Migration ersetzt werden, sagte Italiens Ministerpräsident Paolo Gentiloni. So werde den Schleppern ihre Grundlage entzogen. Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärte, es müssten humanitäre Lösungen vor Ort gefunden werden. Denn ohne eine Zukunftsperspektive für die Menschen in Afrika, werde man das Thema der Migrationsbewegungen nach Europa nicht bewältigen können. Und: „Wenn wir Menschenhändler stoppen wollen, geht das nur mit Entwicklungshilfe“, so Merkel. Im Gespräch bei dem Treffen, an dem unter anderem auch die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini, die Staatschefs des Tschad und des Niger, Idriss Déby und Issoufou Issoufou, sowie der libysche Ministerpräsident Fayiz al-Sarradsch teilgenommen hatten, waren auch Registrierungsstellen für Flüchtlinge auf afrikanischem Boden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Habeck sieht Grüne wirtschaftspolitisch im Einklang mit Marktwirtschaft

Foto: Robert Habeck, über dts Berlin (dts) - Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck sieht seine Partei wirtschaftspolitisch im Einklang mit der Marktwirtschaft. Der Leitantrag des...

Grünen-Chef will europäisches Gegengewicht zu US-Internetfirmen

Foto: Europaflagge, über dts Berlin (dts) - Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck will im Internet ein europäisches Gegengewicht zu den US-Internetgiganten Google, Apple, Facebook und...

US-Börsen uneinheitlich – Dollar nahezu unverändert

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben sich am Mittwoch uneinheitlich gezeigt. Zu Handelsende in New York...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code