Deutschland & die WeltMehr Spionagefälle in Deutschland

Mehr Spionagefälle in Deutschland

-


Foto: BND-Zentrale, über dts

Berlin (dts) – Die Zahl der Ermittlungen wegen Spionage in Deutschland ist deutlich gestiegen. Der Generalbundesanwalt in Karlsruhe hat im vergangenen Jahr 35 entsprechende Verfahren eingeleite. Das sind mehr als dreimal so viele wie im Vorjahr, so eine Antwort der Bundesregierung auf eine Linken-Anfrage.

Der „Spiegel“ berichtet darüber. 2016 gab es demnach nur zehn Spionageverfahren, 2015 waren es 14. „Ganz offensichtlich wird Deutschland zur Spielwiese für ausländische Nachrichtendienste“, sagt die Linken-Innenexpertin Martina Renner. Der Verfassungsschutz hat neben Aktivitäten russischer, iranischer und chinesischer Geheimdienste zuletzt eine Zunahme von Ausspähversuchen durch die Türkei registriert. Agenten eines vietnamesischen Geheimdienstes entführten im vergangenen Sommer einen Landsmann auf offener Straße in Berlin.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Unachtsamer Radfahrer fuhr auf Pkw auf und verletzte sich schwer

Mit der Rücksicht auf schwächere Verkehrsteilnehmer hatte dieser Radfahrer wohl nicht gerechnet. Vorbildlich beachtete eine Seniorin einen Fußgängerüberweg und...

Leysieffer: Mitarbeiter freigestellt, vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt

Vonseiten der Geschäftsführung herrscht weiterhin Schweigen, doch die Informationen verdichten sich: Das Osnabrücker Traditionsunternehmen Leysieffer hat Insolvenz angemeldet. Bereits am...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen