Erstmals konnte das Abbild eines Schwarzen Loches in einem fernen Milchstraßensystem beobachtet werden. Der kommende „Sternhimmel im Mai“, eine Live-Veranstaltung im Planetarium Osnabrück, die sich aktuellen astronomischen Ereignissen widmet, erklärt und veranschaulicht die Hintergründe der wissenschaftlichen Sensation.

Darüber hinaus wird von dem faszinierend dunklen Sternhimmel über den Nordseeinseln und den Frühlingssternbildern berichtet. Dank des Planetariumsprojektor im Zentrum der acht Meter großen Kuppel können Gäste einen naturgetreuen Sternhimmel bewundern. Die Fulldome-Videoprojektionstechnik ermöglicht dazu eine multimediale Reise durchs All.

Der „Sternhimmel im Mai“ findet am heutigen Dienstag, 23. April, und morgigen Mittwoch, 24. April, jeweils um 19.30 Uhr statt. Platzreservierungen werden unter Telefon 0541 323 7000 oder E-Mail info@museum-am-schoelerberg.de entgegengenommen.