Deutschland & die Welt Kipping warnt vor Inbetriebnahme von Kohlekraftwerk Datteln 4

Kipping warnt vor Inbetriebnahme von Kohlekraftwerk Datteln 4

-





Foto: Katja Kipping, über dts

Berlin (dts) – Die Parteivorsitzende der Linken, Katja Kipping, hat sich dagegen ausgesprochen, das Kohlekraftwerk Datteln 4 ans Netz gehen zu lassen. “Dass wir nicht neue Kohlekraftwerke bauen, sondern die bestehenden nach und nach vom Netz nehmen, muss Konsens sein”, sagte Kipping den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). “Alles andere wäre eine Aufkündigung des Kohle-Kompromisses von Januar.”

Unter diesen Umständen ein riesiges neues Kohlekraftwerk ans Netz zu lassen, spreche “allen Klimazielen Hohn”. An der Verzögerung der Inbetriebnahme sei der Energiekonzern Uniper vor allem selbst schuld. “Der Bau des Kohlekraftwerks Datteln 4 wurde vom Energiekonzern Eon, heute Uniper, ohne Genehmigung auf eigenes Risiko begonnen und später gerichtlich untersagt”, so Kipping weiter. “Die Chuzpe, mit der dieser von Anfang an inakzeptable Bau immer weiter getrieben wurde, darf nicht belohnt werden.” Das Kohlekraftwerk Datteln 4 am Rande des Ruhrgebietes sollte bereits 2011 ans Netz gehen. Doch eine Serie von Versäumnissen und Pannen hatte dafür gesorgt, dass an dem Meiler noch immer gearbeitet und kein Strom produziert wird. Der Energiekonzern Uniper will das Kraftwerk nun 2020 in Betrieb nehmen. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hatte erklärt, er werde von der Inbetriebnahme nicht abraten, wenn dafür ältere und weniger umweltfreundliche Kraftwerke abgeschaltet würden.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„K3 und du bist dabei“: Kinder malen neues Wandbild für Kinder- und Jungendtreff Haste

Ein neues Wandbild mit der Aufschrift „Stadtteiltreff Haste“ wurde im Rahmen des Projektes „K3 und du bist dabei“ der...

Günstiges Fahrrad-Abo – “Swapfiets” mit dem blauen Vorderreifen in Osnabrück

Entstanden aus der Idee ein paar niederländischer Studenten sind die "Swapfiets" aus zahlreichen Großstädten mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Für...

Claudia Roth sieht strukturelles Rassismusproblem in Deutschland

Foto: Claudia Roth, über dts Berlin (dts) - Die Bundestagsvizepräsidentin und ehemalige Grünen-Chefin Claudia Roth sieht in Deutschland ein...

IW-Studie: Kurzarbeit bewahrt Industrieregionen vor Abrutschen

Foto: Ruhrgebiet, über dts Köln (dts) - Die Corona-Pandemie fügt Kommunen, die auf Dienstleistungen setzen, größeren wirtschaftlichen Schaden zu...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code