Deutschland & die Welt Karliczek will mehr Studienplätze für Lehrerausbildung

Karliczek will mehr Studienplätze für Lehrerausbildung

-


Foto: Junge Leute vor einer Universität, über dts

Berlin (dts) – Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) fordert mehr Studienplätze für die Lehrerausbildung. Deutschland brauche deutlich mehr Pädagogen, als die Länder bislang angenommen hätten, sagte die CDU-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). Die Anstrengungen müssten daher verstärkt werden, mehr junge Leute für den Lehrerberuf zu gewinnen.

“Wir brauchen auch mehr Ausbildungskapazitäten an den Hochschulen.” Zudem müssten die Prognoseinstrumente für den Lehrerbedarf weiterentwickelt werden, um rechtzeitig gegensteuern zu können. Genauso wichtig sei aber auch eine moderne Lehrerbildung und eine Steigerung des gesellschaftlichen Ansehens des Lehrerberufs, so Karliczek. Laut einer neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung werden bis zum Jahr 2025 mindestens 26.300 Lehrer an Grundschulen fehlen. Damit wäre die Lage noch dramatischer, als von der Kultusministerkonferenz erwartet. Die KMK hatte im vergangenen Oktober einen Mangel von 15.300 Grundschullehrern im Jahr 2025 errechnet.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Ungewissheit: Müssen die Osnabrücker Wochenmärkte im November schließen?

Ab Montag ist wieder Lockdown, doch nach wie vor herrscht viel Ungewissheit: Zur Zeit weiß beispielsweise niemand, ob die...

Stadt Osnabrück darf “The Red Shamrock” Alkoholausschank zwischen 23 Uhr und 6 Uhr verbieten

Zu Beginn der Woche sorgte das Irish Pub “The Red Shamrock” in der Dielingerstraße mit einer Beschwerde gegen die...

Kaum Geldwäsche-Meldungen abseits von Banken

Foto: Skyline von Frankfurt / Main, über dts Berlin (dts) - Möglichen Geldwäschedelikten wird in Deutschland außerhalb des Bankensektors...

Preise sinken im Oktober um 0,2 Prozent

Foto: Einkaufsregal in einem Supermarkt, über dts Wiesbaden (dts) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im Oktober 2020 voraussichtlich...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen