Deutschland & die Welt Italiens Regierungschef reicht Rücktritt ein

Italiens Regierungschef reicht Rücktritt ein

-


Foto: Giuseppe Conte, über dts

Rom (dts) – Der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte hat wie erwartet bei Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella seinen Rücktritt eingereicht. Das teilte das Präsidialamt am Dienstag mit.

Demnach soll die bisherige Regierung zunächst kommissarisch im Amt bleiben. Mattarella muss in einem nächsten Schritt den Auftrag für eine neue Regierungsbildung erteilen. Es wird nicht ausgeschlossen, dass Conte erneut damit beauftragt wird. Zuletzt war die Regierungskoalition in Italien geplatzt, da im Zuge des Streits um ein Corona-Paket Ex-Ministerpräsident Matteo Renzi zwei Ministerinnen der kleineren Koalitionspartei Italia Viva aus dem Kabinett abgezogen hatte.

Conte hatte daraufhin zwar Vertrauensabstimmungen im Parlament gewonnen, setzt aber offenbar auf eine stabilere Mehrheit.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Eisige Stimmung und ein weiterer Kuss beim Bachelor

Hoch hinaus und tief unter die Erde geht es in Datewoche fünf für den Bachelor und einige der Single-Damen....

Dritte Abstrichaktion: Verhaltener Optimismus bei FRONERI nach Corona-Ausbruch

Die Ergebnisse der dritten Abstrichaktion beim Eishersteller FRONERI in Osnabrück liegen vor. Demnach blieb das Ausbruchsgeschehen weitestgehend auf die...

Bayern-SPD will Landesliste zur Bundestagswahl im Stadion bestimmen

Foto: SPD-Logo, über dts München (dts) - Trotz bundesweiter Proteste nach ähnlichen Veranstaltungen plant Bayerns SPD-Landesverband am 13. März,...

Champions League: Gladbach verliert Hinspiel gegen Manchester City

Foto: Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach), über dts Budapest (dts) - Im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League hat Fußball-Bundesligist Borussia...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen