Deutschland & die WeltINSA: Union verliert weiter

INSA: Union verliert weiter

-


Foto: CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über dts

Berlin (dts) – Im aktuellen „INSA-Meinungstrend“ für die Bild-Zeitung verlieren CDU/CSU (25 Prozent) einen halben Punkt. FDP (8,5 Prozent), Linke (10 Prozent) und Bündnis 90/Die Grünen (21 Prozent) gewinnen je einen halben Punkt hinzu. SPD (15,5 Prozent) und AfD (15 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche.

Sonstige Parteien kommen zusammen auf 5 Prozent (- 1). Weder die aktuelle GroKo mit zusammen 40,5 Prozent, noch ein schwarz-grünes Bündnis mit zusammen 46 Prozent, noch eine grün-rot-rote Koalition mit zusammen 46,5 Prozent kommen derzeit auf parlamentarische Mehrheiten. Rechnerisch möglich sind sowohl eine Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen mit zusammen 54,5 Prozent als auch eine Deutschland-Koalition aus CDU/CSU, SPD und FDP mit zusammen 49 Prozent. Für diese beiden Konstellationen gibt es parlamentarische Mehrheiten. Für den „INSA-Meinungstrend“ im Auftrag von „Bild“ (Dienstagsausgabe) wurden vom 15. bis zum 18. November 2019 insgesamt 4.115 Bürgerinnen und Bürger befragt. Die Frage lautete: „Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahlen wären, wie würden Sie wählen“



dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

OB-Stichwahl in Osnabrück: SPD empfiehlt Grüne-Kandidatin

v.l.n.r. Eva Güse, Anette Niermann und Manuel Gava Anlässlich der vergangenen Oberbürgermeisterinnen- und Oberbürgermeister-Wahl und der bevorstehenden Stichwahl...

Premiere am Osnabrücker Speicher: Hafenfest begeistert Groß und Klein

Hafenfest am Osnabrücker Hafen / Foto: Jana Danilovic Vergangenes Wochenende wurde am Osnabrücker Hafen eine Premiere gefeiert: Erstmalig fand das...




Steuerreformpläne entlasten vor allem Alleinerziehende

Foto: Mutter mit zwei Kindern, über dts Berlin (dts) - Die Steuerreformpläne der Parteien führen zu einer Entlastung der...

Netflix sieht noch große Wachstumsmöglichkeiten in Deutschland

Foto: Netflix-Gründer Reed Hastings, über dts Los Gatos (dts) - Netflix-Chef Reed Hastings hält das Wachstum seines Streamingdienstes im...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen