Deutschland & die WeltINSA: AfD legt zu, Linke und Grüne verlieren

INSA: AfD legt zu, Linke und Grüne verlieren

-


Foto: Alice Weidel und Alexander Gauland, über dts

Berlin (dts) – Im aktuellen INSA-Meinungstrend halten CDU/CSU (32 Prozent), SPD (17 Prozent) und FDP (8 Prozent) ihre Werte aus der Vorwoche. Die AfD (16 Prozent) gewinnt einen halben Punkt hinzu und erreicht damit ihren höchsten Wert seit Ende Februar 2018, so die Umfrage im Auftrag der „Bild“. Linke (11,5 Prozent) und Grüne (11 Prozent) verlieren jeweils einen halben Punkt.

Sonstige Parteien kommen zusammen auf 4,5 Prozent (+ 0,5). Eine schwarz-rote Koalition aus CDU, CSU und SPD kommt zusammen auf 49 Prozent und damit erneut auf eine parlamentarische Mehrheit. Ein Jamaika-Bündnis aus CDU/CSU, FDP und Grünen ist zwei Punkte stärker und erreicht mit zusammen 51 Prozent sogar eine Wählermehrheit. Ganz knapp käme auch eine von den betreffenden Parteien nicht gewünschte schwarz-blaue Koalition aus CDU/CSU und AfD mit zusammen 48 Prozent auf eine Mehrheit an Parlamentssitzen. INSA-Chef Hermann Binkert: „Die GroKo unter 50 Prozent, Rot-Rot-Grün unter 40 Prozent, die SPD im Dauertief mit der AfD auf den Fersen. Die politische Stimmung im Jahr 2018 stellt alte Gewissheiten in Frage.“ Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von „Bild“ wurden vom 1. bis zum 4. Juni 2018 insgesamt 2.067 Bürger befragt.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Sport im Berufsalltag: Körperfreunde in Osnabrück machen Arbeitnehmer fit

(von links) Patrick Jochmann (Geschäftsführer), Marie Bäumker (Betriebliche Gesundheitsmanagerin) und Nina Nöll (Marketing und Sales) sind Teil des Teams der...

Innenminister Boris Pistorius am EU-Projekttag in der IGS Osnabrück

Hoher Besuch in der IGS Osnabrück: Der ehemalige Osnabrücker Oberbürgermeister und aktuelle niedersächsische Innenminister Boris Pistorius besuchte die Gesamtschule...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen