Deutschland & die Welt Impfrekord vom Vortag kann nicht gehalten werden

Impfrekord vom Vortag kann nicht gehalten werden

-


Foto: Impfzentrum, über dts

Berlin (dts) – Der am Mittwoch aufgestellte Corona-Impfrekord konnte nicht gehalten werden. Laut Daten des Robert-Koch-Instituts bekamen am Donnerstag 590.743 Menschen erstmals eine Impfung, am Vortag waren es mit 678.729 mehr als jemals zuvor.

Auch im Wochendurchschnitt sank die Zahl der täglichen Erstimpfungen von rund 455.000 auf 448.000 Personen. Insgesamt haben mittlerweile aber rund 15,4 Millionen Menschen mindestens eine Spritze bekommen, die bundesweite Impfquote (ohne Zweitimpfungen) liegt damit bei 18,50 Prozent der Bevölkerung. Wenn es im gleichen Tempo weiterginge, hätten im Juni etwa 60 Prozent der Bevölkerung einen Impfschutz – oder die Infektion durchgemacht. Dann müsste sich die Pandemielage deutlich entspannen.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

PKW brennt auf Autobahn A30 bei Osnabrück aus

Am Samstag Mittag, den 12.06.2021, geriet ein Auto auf der BAB 30 von Bad Oeynhausen in Richtung Osnabrück in...

VfL Osnabrück verlängert mit Publikumsliebling Marc Heider

Der VfL Osnabrück hat den zum 30.06.2021 auslaufenden Vertrag mit Marc Heider verlängert. Seit 2016 steht der Angreifer beim...




Union baut Umfrage-Vorsprung weiter aus

Foto: Armin Laschet, über dts Berlin (dts) - Die Union kann ihren Vorsprung in der Wählergunst weiter ausbauen. Im...

Laschet erteilt zentralen Forderungen der Grünen eine Absage

Foto: Armin Laschet, über dts Berlin (dts) - Die Union lehnt nach den Worten ihres Kanzlerkandidaten Armin Laschet zentrale...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen