Osnabrück IHK warnt vor aktueller Betrugsmasche

IHK warnt vor aktueller Betrugsmasche

-



Viele Unternehmen erhalten zurzeit E-Mails, die dazu auffordern, sich in ein Transparenzregister einzutragen. Die IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim warnt davor, dem enthaltenen Link zu folgen, denn diese seien eine Betrugsmasche. 

Die IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim erhält zurzeit eine Vielzahl von Anfragen von Unternehmern, die per E-Mail aufgefordert wurden, sich in einem Transparenzregister einzutragen. Auf der verlinkten Internetseite ist dann nur im Kleingedruckten von Eintragungskosten in Höhe von 49 Euro die Rede. Absender der E-Mail ist die „Organisation Transparenzregister e.V.“ aus Plauen. „Hierbei handelt es sich um eine unlautere Masche, um Kasse zu machen“, betont IHK-Jurist Robert Alferink.

Eintragung im echten Transparenzregister notwendig

Perfide ist, dass tatsächlich für eine ganze Reihe von Unternehmen die Pflicht zur Eintragung im echten Transparenzregister besteht. Betroffen sind vor allem Unternehmen, die bereits vor dem Jahr 2007 gegründet wurden und deren Gesellschafterstruktur aufgrund der vor 2007 noch nicht üblichen elektronischen Hinterlegung im Handelsregister nicht transparent ist. Für die Führung des echten Transparenzregisters wird lediglich eine jährliche Gebühr in Höhe von 2,50 Euro erhoben.

Dem Link nicht folgen und Geld nicht zahlen

Betroffene Unternehmen können sich bei Erhalt von E-Mails der „Organisation Transparenzregister e.V.“ an die IHK wenden oder die E-Mail löschen. In keinem Fall sollte aufgrund der E-Mail eine Eintragung auf der verlinkten Internetseite vorgenommen oder eine Zahlung geleistet werden.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

“Osna helau!” – Sperrung von Neumarkt und Hasestraße am Ossensamstag

Am kommenden Samstag, den 22. Februar, findet wieder der traditionelle Karnevalsumzug zum Ossensamstag statt. Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) weist...

Wandelkonzert in der OsnabrückHalle: Pastoral Project – Ludwigs Naturkunde

Ludwig van Beethoven wäre in diesem Jahr 250 Jahre geworden. Um das Jubiläum zu feiern, findet am 8. März ein...

Schattenwirtschaft in Deutschland weiter rückläufig

Foto: Drogendealer, über dts Berlin (dts) - Die Schattenwirtschaft in Deutschland wird im laufenden Jahr voraussichtlich ein Volumen von...

Fall Hanau: Generalbundesanwalt übernimmt Ermittlungen

Foto: Generalbundesanwalt, über dts Karlsruhe (dts) - Nach der tödlichen Gewalttat im hessischen Hanau hat der Generalbundesanwalt offenbar die...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code