Deutschland & die WeltHandwerk lehnt geplanten Mindestlohn für Azubis ab

Handwerk lehnt geplanten Mindestlohn für Azubis ab

-


Foto: Graffiti-Entfernung, über dts

Berlin (dts) – Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer lehnt den von der Großen Koalition geplanten Mindestlohn für Auszubildende, die sogenannte Mindestausbildungsvergütung, strikt ab. „Wir wollen auf keinen Fall, dass die Tarifautonomie ausgehebelt wird“, sagte Wollseifer der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). „Deshalb halten wir eine Mindestausbildungsvergütung für ebenso unnötig wie tarifpolitisch gefährlich“, sagte der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH).

„Darüber sollten auch weiter die Sozialpartner entscheiden und nicht die Bundesregierung“, sagte Wollseifer. „Es handelt sich bei der Ausbildungsvergütung nicht um einen Lohn, sondern um einen Zuschuss zum Lebensunterhalt. Dazu kommen dann auch noch das Kindergeld und andere soziale Förderungen“, sagte Wollseifer. „Lehrjahre sind Lernjahre. Azubis sind noch keine vollwertigen Arbeitskräfte, sondern lernen noch“, sagte er. Auch ein Student bekomme während seiner Ausbildung schließlich keine Ausbildungsvergütung, dafür habe er aber Vergünstigen wie zum Beispiel ein Semesterticket. „Wir würden uns wünschen, es gäbe auch ein Azubi-Ticket“, erklärte der ZDH-Präsident.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

50 Jahre Hochschule Osnabrück – Diskussionsreihe „Future on Stage“ zum Jubiläum

Auftaktveranstaltung "Future on Stage" zum 50-jährigen Jubiläum der Hochschule Osnabrück Seit 50 Jahren können Studieninteressierte zwischen rund 100 Bachelor- und...

„Gemeinsam statt einsam“: Neues Wohngebäude für Jung und Alt entsteht in Osnabrücker Möserstraße

Die Abrissarbeiten für das Wohnprojekt an der Möserstraße laufen auf Hochtouren. /Foto: Ina Krüer Der Meppener Investor „Pro Urban" plant...




Lauterbach rechnet weiter mit Corona-Einschränkungen

Foto: Hinweis auf Mund-Nasen-Schutz an einer Straßenbahnhaltestelle, über dts Berlin (dts) - SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach erwartet, dass die Maßnahmen...

DAX lässt nach – Autowerte schwächer

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Zum Wochenstart hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen