Deutschland & die Welt Habeck fordert klare Haltung gegen militante Islamisten

Habeck fordert klare Haltung gegen militante Islamisten

-


Foto: Robert Habeck, über dts

Berlin (dts) – Nach dem islamistischen Anschlag von Nizza hat Grünen-Chef Robert Habeck eine konsequente Haltung im Kampf gegen militante Islamisten gefordert. “Nach wie vor zählt der Islamismus zu den gravierendsten Bedrohungen für die innere Sicherheit aller freien Gesellschaften”, sagte Habeck der “Süddeutschen Zeitung” (Wochenendausgabe). “Wir müssen diesen Terror, die Gewalt in Deutschland wie in Europa mit allen Mitteln des Rechtsstaates bekämpfen.”

Schönfärberei sei fehl am Platz. “Der Terror zielt darauf, uns durch Angst und Misstrauen zu spalten”, so der Grünen-Chef. “Das fordert uns als offene, vielfältige Gesellschaft in besonderer Weise heraus.” Es müsse gelingen, die Gewalt gezielt zu bekämpfen und gleichzeitig Werte wie Freiheit und Offenheit zu wahren. “Sonst hätten die Feinde der Demokratie gewonnen.” Mit Blick auf die Arbeit von Sicherheitsbehörden und Justiz forderte Habeck, Islamismus “mit der ganzen Härte des Gesetzes” zu verfolgen. Gefährder müssten “konsequent und engmaschig überwacht werden”. Auf europäischer Ebene sei eine “abgestimmte Definition des bislang unbestimmten Gefährderbegriffs” nötig.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Kostenloser Lieferservice der Stadtbibliothek Osnabrück wird um Abholservice erweitert

Mit dem Elektroauto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß liefert das Bibliotheksteam während des Lockdowns kostenlos Medien im ganzen...

Internationaler E-Bus-Einsatz in Osnabrück

Osnabrück ist derzeit Tummelplatz unterschiedlicher E-Busse. Hintergrund ist die Teilnahme der Stadtwerke am übergreifenden EU-Projekt ASSURED: Dabei wird getestet,...

Merkel kündigt EU-Taskforce zu Impfstoffproduktion an

Foto: Angela Merkel, über dts Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine EU-Taskforce zur Koordinierung der Impfstoffproduktion...

Chemiekonzern BASF will Impfzentrum in Ludwigshafen errichten

Foto: BASF, über dts Ludwigshafen (dts) - Der Chemiekonzern BASF plant die Einrichtung eines Impfzentrums in Ludwigshafen. "Falls das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen