Deutschland & die Welt Fußball-EM: Italien lässt der Schweiz keine Chance

Fußball-EM: Italien lässt der Schweiz keine Chance

-


Foto: Public Viewing bei EM-Spiel Italien – Schweiz am 16.06.2021, über dts

Rom (dts) – Im vierten Vorrundenspiel der Gruppe A hat Italien in Rom gegen die Schweiz mit 3:0 gewonnen. Die Gastgeber sprühten von Beginn an vor Spielfreude und setzten sich am und im Strafraum der Eidgenossen fest.

Nach einigen guten Gelegenheiten schien Chiellini nach Ecke in der 19. Minute die Führung zu erzielen, hatte im Vorfeld aber Hand gespielt und der Treffer wurde nach VAR-Überprüfung annuliert. Die völlig überforderten Gäste gerieten in der 26. Minute dann aber doch in Rückstand, als Berardi über rechts kaum angegriffen wurde und letztlich ungestört in die Mitte zu Locatelli spielen konnte, der nur noch den Fuß hinhalten musste. In der 33. Minute scheiterte erst Immobile an Sommer und Akanji rettete gegen Insignes Nachschuss auf der Linie. In der 37. Minute wurde Spinazzola über links eingesetzt und spitzelte die Kugel letztlich knapp rechts daneben.

Das nächste Tor für die Squadra Azzura schien nur eine Frage von Minuten. Die Männer von Vladimir Petkovic retteten sich aber mit nur einem Gegentreffer in die Pause. Die Gastgeber bauten die Führung aber rasch nach Beginn der zweiten Hälfte aus, als Locatelli am Strafraumrand nicht richtig attackiert wurde und trocken flach ins rechte Eck vollstreckte. In der 64. Minute wurde der Gast das erste mal wirklich gefährlich, doch der eingewechselte Zuber zielte von links im Sechzehner genau in die Arme von Donnarumma.

Ansonsten ließ der Weltmeister von 2006 die Gäste aber laufen und setzte immer wieder gefährliche Gegenstöße. In der 75. Minute hätte etwa Immobile nach Pass von Chiesa alles klar machen können, zielte aber zu weit rechts. Er machte es in der 89. Minute aber besser und schoss aus 18 Metern wuchtig unten links ein – der Schlusspunkt einer einseitigen Partie. Mit dem Sieg sichert sich Italien souverän die KO-Runde und setzt sich an die Spitze von Gruppe A, die Schweiz braucht im letzten Vorrundenspiel gegen die Türkei auf jeden Fall einen Sieg.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Stadt Osnabrück rechtfertigt Jugendbefragung im Stadtteil Schinkel mit provokantem Titel

Buersche Straße in Osnabrück Schinkel Die Stadt Osnabrück wählte für eine Jugendbefragung den Titel "Schinkel asozial? #NOFRONT“. Dafür gab es...

Grünen-Fraktionsvorsitzender Bajus: „Neumarkt ohne PKW-Durchgangsverkehr bleibt Ziel“

Ein Busfahrplan am Neumarkt. / Foto: Heiko Pohlmann. Wie soll der Neumarkt in Zukunft aussehen? Die Grüne Ratsfraktion in Osnabrück...




DAX lässt am Mittag nach – Vonovia größter Verlierer

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:40...

Palmer verteidigt Baerbock in „N-Wort“-Debatte

Foto: Annalena Baerbock, über dts Berlin (dts) - In der Debatte um die Verwendung des sogenannten "N-Wortes" durch Annalena...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen