Deutschland & die WeltEVP will Reisefreiheit für alle Geimpften

EVP will Reisefreiheit für alle Geimpften

-


Foto: Touristen beim Check-in am Flughafen, über dts

Berlin (dts) – EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) hat sich einem Vorstoß aus Griechenland angeschlossen, allen gegen Corona geimpften Bürgern Reisefreiheit in Europa zu gewähren und hierfür eine neue Impfbescheinigung einzuführen. „Wir unterstützen den Vorschlag des griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis für ein EU-weit anerkanntes Impf-Zertifikat, das freies Reisen im Schengen Raum ermöglicht“, sagte Weber der „Bild“.

Mitsotakis hatte am Dienstag in einem Brief an EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen eine entsprechende Forderung erhoben. Zur Begründung sagte Weber: „Wir sehen ethische Probleme zu Beginn, da bestimmte Gruppen erst später Zugang zum Impfstoff haben werden. Aber wir schränken die Grundrechte der Bürger derzeit notwendigerweise stark ein. Das muss dann neu abgewogen werden, sobald eine Person sich und in gewisser Hinsicht andere vor einer Ansteckung schützt.“

Die Alternative sei, dass „jedes Land eigene Regeln aufstellt, eine Fragmentierung, die niemand möchte“, sagte Weber der Zeitung. Das Thema soll am 21. Januar auf einem virtuellen EU-Sondergipfel von den 27 Staats- und Regierungschefs diskutiert werden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

FlixTrain fährt neue Ziele ab Osnabrück an

Deutschlands erstes privat betriebenes Fernzugnetz wächst weiter: FlixTrain fährt ab dem 12. Dezember 18 Ziele ab Osnabrück an, darunter...

Corona-Lage in der Region Osnabrück: Zahl der aktuell Infizierten steigt wieder

Corona-Maske (Symbolbild) Die Zahl der aktuell Infizierten nimmt in der Region Osnabrück wieder zu. Zum heutigen Donnerstag (09. Dezember 2021) wurden...




Neue Bundesbauministerin will Wohnungsneubau beschleunigen

Foto: Klara Geywitz, über dts Berlin (dts) - Die neue Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) will den Dialog mit der...

RKI meldet 70611 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz sinkt auf 422,3

Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am Donnerstagmorgen vorläufig 70.611 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 3,5 Prozent oder 2.598...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen