Deutschland & die Welt EU-Kommission: Bei hartem Brexit drohen Briten Versorgungsengpässe

EU-Kommission: Bei hartem Brexit drohen Briten Versorgungsengpässe

-





Foto: EU-Kommission in Brüssel, über dts

Brüssel (dts) – Die EU-Kommission befürchtet Versorgungsengpässe in Großbritannien, wenn die Briten die EU ohne Vereinbarung über einen geregelten Austritt verlassen. Das berichtet die „Bild“ (Montag) unter Berufung auf ein Protokoll der EU-Kommissionssitzung vom 22. März. Demnach warnte EU-Chefunterhändler Michel Barnier in der Kommissionssitzung: Bei einem harten Brexit drohten „Chaos an den Grenzen, Versorgungsprobleme für Großbritannien, besonders bei frischen Produkten, und eine ernsthafte Störung des Flugverkehrs“.

Ohne Vereinbarungen über das künftige Verhältnis zur EU würde Großbritannien auf den Status eines Drittlandes zurückfallen. Es gäbe dann keine Regelungen über den Warenverkehr, Zölle und die Nutzung des EU-Luftraums.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Radfahrerin (18) vor LKW gestürzt – im Krankenhaus verstorben

Die Fahrradfahrerin, die am Freitagnachmittag in einen Unfall mit einem LKW verwickelt wurde, ist ihren schweren Verletzungen verstorben. Nach Informationen...

Erneut schwerer Fahrradfahrer-Unfall auf der Pagenstecherstraße [Update]

Nur rund 48 Stunden nach einem Unfall, bei dem eine Fahrradfahrern bei einem Unfall an der Kreuzung Pagenstecherstraße /...

Hofreiter will weniger Bürokratie bei Umweltprüfungen

Foto: Anton Hofreiter, über dts Berlin (dts) - Die Grünen wollen Planungs- und Genehmigungsverfahren bei Infrastrukturprojekten beschleunigen. Der Vorsitzende...

TikTok-Chef räumt Fehler und mangelnde Transparenz ein

Foto: Smartphone-Nutzerinnen, über dts Peking (dts) - Der Chef der chinesischen Video-App TikTok, Alex Zhu, attestiert seinem Unternehmen Versäumnisse....
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code