Landkreis Osnabrück 🎧Etappe der MUT-Tour in Osnabrück – Gemeinsame Fahrradtour bis...

Etappe der MUT-Tour in Osnabrück – Gemeinsame Fahrradtour bis Bramsche

-

Die MUT-TOUR ist ein Aktionsprogramm, das sich seit 2012 durch Deutschland bewegt und der Name ist Programm: Mutige Teilnehmer möchten anderen Mut machen, Hilfe anzunehmen und in den Dialog zu treten. Am 27. Juli startet in Osnabrück eine Etappe der bundesweiten Fahrradtour.

Bislang haben 241 depressionserfahrene und -unerfahrene Menschen über 30.700 Kilometer in ganz Deutschland zurückgelegt. Durch tägliche Interviews mit den Medien vor Ort ist es ihnen gelungen, einen unverkrampften Umgang mit Depressionen in Form von über 2.600 ermutigenden Berichten weiterzugeben. Neben rund 25 weiteren Städten beginnt am 27. Juli die Osnabrück-Etappe der Fahrradtour. Nach dem Treff um 11 Uhr am Rathaus fahren die Mitwirkenden gemeinsam bis nach Bramsche, wo zunächst drei Tandemteams verabschiedet werden. Im Anschluss ist der Besuch eines Cafés geplant. Die Strecke umfasst insgesamt 45 Kilometer.

Gemeinsam unterwegs: Zu Fuß und auf dem Tandem

Vom 15. Juni bis 1. September sind die 6er-Teams wieder in insgesamt 11 Etappen in ganz Deutschland unterwegs. Auf Tandems und zu Fuß beim Wandern erleben sie gemeinsam Bewegung und Natur. Durch die Öffentlichkeitsarbeit geben die Teilnehmer ihre Erfahrungen im Umgang mit der Erkrankung weiter und berichten zum Beispiel, dass sich Bewegung positiv auf ihr Wohlbefinden auswirkt. Auch Teilnehmer, die selbst nicht betroffen sind, profitieren von diesem Austausch und begreifen Depressionserfahrungen als eine wertvolle Ressource.



PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Leserbrief: Vielen Dank für die Unterstützung der Ukrainer, aber nehmt bitte Rücksicht an Silvester

Irina Glushchenko (li.) bei einer Wohltätigkeitsmesse in der ukrainischen Gemeinde im Sommer. / Foto: Irina Glushchenko Die HASEPOST veröffentlicht gelegentlich...

Marmorschätze aus der Renaissance kehren nach Jahrzehnten zurück nach Osnabrück

Verladen der historisch wertvollen Werkstücke aus Marmor in der Steinmetzwerkstatt der Firma Wennemer. / Foto: Museumsquartier Osnabrück (Thorsten Heese) Dank...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen