Osnabrück 🎧Erfolgreicher Neustart: Über 11.000 Besucher in Schwimmbädern der Stadtwerke...

Erfolgreicher Neustart: Über 11.000 Besucher in Schwimmbädern der Stadtwerke Osnabrück

-

Seit der Wiedereröffnung des Nette-, Moskau- und Schinkelbads konnten die Stadtwerke Osnabrück bereits über 11.000 schwimmfreudige Besucher empfangen. Die Internetseiten der Bäder haben in diesem Zeitraum neue Nutzerrekorde aufgestellt.

Die Stadtwerke Osnabrück ziehen nach der Wiedereröffnung ihrer Schwimmbäder ein positives Fazit: Knapp 11.300 Badegäste besuchten an den ersten vier Tagen die drei Osnabrücker Bäder. Im Nettebad und Schinkelbad wurden die coronabedingten, reduzierten Kapazitätsgrenzen am Wochenende fast durchgehend erreicht.

Schritt Richtung Normalität

„Vor dem Hintergrund begrenzter Besucherkapazitäten, die unsere Corona-Hygienekapazitäten vorgeben, können wir mit dem Restart unserer Bäder und knapp 11.300 Badegästen mehr als zufrieden sein“, freut sich Bäderchef Wolfgang Hermle. Pünktlich um 6 Uhr hätten die ersten Stammschwimmer am Donnerstagmorgen vor den Toren des Moskaubad-Freibades gewartet, um wieder ihre Bahnen ziehen zu können. „Viele Besucher haben sich bei unseren Kollegen in den Schwimmbädern sehr emotional für die Wiedereröffnung und die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen bedankt“, berichtet Hermle. „Dieser Schritt in Richtung Normalität tut nicht nur unseren Gästen, sondern auch unserer gesamten Mannschaft, von denen viele Kollegen lange Zeit in Kurzarbeit waren, sichtlich gut.“

Nettebad und Schinkelbad erreichen Kapazitätsgrenzen

Nicht nur pünktlich zum Startschuss der Wiedereröffnung, sondern über die gesamten vier Restart-Tage strömten die Besucher zahlreich in die drei Bäder-Standorte. „Am Wochenende haben wir die reduzierten Kapazitätsgrenzen, die eine zentrale Rolle in unseren Hygienekonzepten spielen, in Nettebad und Schinkelbad über lange Zeiträume erreicht“, so Hermle. Die Gäste hätten Wartezeiten geduldig in Kauf genommen und sich unter Einhaltung der Abstandsregeln in die Wartschlangen eingereiht.

Neuer Nutzerrekord auf Schwimmbäder-Seiten

Auch die Online-Medien der Stadtwerke-Bäder waren zur Wiedereröffnung sehr gefragt: „Seit dem Lockdown Anfang November fehlten auf der Stadtwerke-Website für den Bereich ‚Bäder und Freizeit‘ rund 90 Prozent der Seitenzugriffe“, erklärt der Bäderchef. Das habe sich mit dem Restart der Schwimmbäder schnell ins Gegenteil gewandelt. „Wir konnten aufgrund der enormen Nachfrage sogar einen neuen Nutzerrekord auf unserer Website verzeichnen.“ Vor dem Schwimmbadbesuch lohnt sich aktuell ein Blick ins Internet: Damit bei großer Nachfrage die maximale Besucherzahl nicht überschritten wird, kommen Besucherampeln zum Einsatz. Der jeweils aktuelle Stand ist online auf www.nettebad.de und www.schinkelbad.de einsehbar.

Die Stadtwerke Osnabrück ziehen für den Bäder-Restart ein durchweg positives Fazit. / Foto: Stadtwerke Osnabrück, Volker Heemann.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

HASEPOST: Uns findet man auch bei Instagram und TikTok

Die HASEPOST ist jetzt auch bei Instagram und TikTok aktiv Das volle Angebot der HASEPOST können unsere Leserinnen und Leser...

Westnetz GmbH erneuert Hochspannungsleitungen in Stadt und Landkreis Osnabrück

Am Ickerweg müssen die Bäume gefällt werden, um die neue 110kV-Hochspannungsleitung errichten zu können. Die Arbeiten führt der Verteilnetzbetreiber...




Göring-Eckardt drängt auf Parität im „Ampel“-Kabinett

Foto: Katrin Göring-Eckardt, über dts Berlin (dts) - Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat den Druck auf SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz erhöht,...

2. Bundesliga: Schalke schlägt kämpferische Dresdner deutlich

Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Gelsenkirchen (dts) - Am elften Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen