Deutschland & die Welt Ehemaliger Linken-Chef kritisiert Fraktionsvorsitzendenwahl

Ehemaliger Linken-Chef kritisiert Fraktionsvorsitzendenwahl

-


Foto: Klaus Ernst, über dts

Berlin (dts) – Der ehemalige Linken-Vorsitzende Klaus Ernst hat sich kritisch über das Ergebnis der Wahlen von Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch zu den neuen Vorsitzenden der Linken-Bundestagsfraktion geäußert. “Ein gutes Ergebnis ist das für niemanden”, sagte Ernst den Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” (Mittwochsausgaben). Auf Bartsch gemünzt fügte er hinzu: “Wenn ein Vorsitzender nur zwei Drittel der Stimmen bekommt, dann ist das kein hervorragendes Resultat. Das zeigt, dass wir die Differenzen in der Fraktion aufarbeiten müssen. Da ist viel Vertrauen kaputt gegangen. Das wird man durch Wahlen allein nicht bewältigen können”, so der frühere Linken-Chef weiter.

“Das war ein fairer Wettkampf”, sagte hingegen der Ostbeauftragte der Linken-Bundestagsfraktion, Matthias Höhn, den Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland”. Er hoffe, “dass die Fraktion in ihrer Gänze das Ergebnis akzeptiert und wir gemeinsam Politik machen”, so der Linken-Politiker weiter. Mohamed Ali hatte am Dienstag 52,2 Prozent der Stimmen erhalten, Bartsch bekam 63,7 Prozent. Bei er letzten Wahl 2015 hatte Bartsch noch 80 Prozent der Stimmen bekommen.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Entscheidung des Landgerichts Osnabrück: Angriff durch nicht angeleinten Hund kann Körperverletzung sein

Das Landgericht Osnabrück hat einen 24-jährigen Quakenbrücker wegen fahrlässiger Körperverletzung zu einer Geldstrafe verurteilt. Im Oktober 2019 hat einer...

Nächtlicher Fahrzeugbrand auf Baustelle in Osnabrück

Auf einer Osnabrücker Baustelle brannte am Freitagmorgen (22. Januar 2021) ein Bagger. Der entstandene Schaden an dem Fahrzeug wird...

Drosten fürchtet bis zu 100.000 Corona-Neuinfektionen pro Tag

Foto: Corona-Testzentrum, über dts Berlin (dts) - Der Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité fürchtet trotz der anlaufenden...

Google zweifelt an Teslas Kompetenz zum Autonomen Fahren

Foto: Tesla-Auto, über dts Mountain View (dts) - John Krafcik, Chef der Google-Ausgründung Waymo, hat Zweifel an der technischen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen