6.7 C
Osnabrück
Montag, Dezember 9, 2019


Start Nachrichten DAX startet nach Nordkoreas jüngstem Atomtest im Minus

DAX startet nach Nordkoreas jüngstem Atomtest im Minus

-




Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.075 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,56 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag.


An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von ProSiebenSat.1, Henkel und Beiersdorf. Die Aktien der Deutschen Lufthansa, von RWE und von Fresenius sind gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Der jüngste nordkoreanische Atomtest sorgte für schlechte Stimmung bei den Anlegern. Nordkorea hatte am Sonntag nach eigenen Angaben eine Wasserstoffbombe getestet. Es war der sechste Atomwaffentest des isolierten Landes. Der Goldpreis konnte deutlich profitieren, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.338,41 US-Dollar gezahlt (+1,02 Prozent). Das entspricht einem Preis von 36,18 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



 

Lesenswert

Studie: Junge Deutsche fühlen sich in Finanzfragen allein gelassen

Foto: Jugendliche, über dts Berlin (dts) - Junge Deutsche fühlen sich in Finanzfragen von der Schule allein gelassen. In einer Befragung für das Deutsche...

Brinkhaus will nicht auf SPD-Parteitagsbeschlüsse eingehen

Foto: SPD-Parteitag am 6.12.2019, über dts Berlin (dts) - Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) lehnt es ab, auf die Parteitagsbeschlüsse der SPD einzugehen. Die Beschlüsse...

Pfadfinder verteilen am 15. Dezember „Friedenslicht“ im Bistum Osnabrück

Schon seit 1986 wird jährlich ein Friedenslicht in Betlehem entzündet, nach Wien gebracht und von dort aus an europäische Länder ausgesandt. Am 15. Dezember...

Contact to Listing Owner

Captcha Code