Deutschland & die Welt DAX schwach - Energiewerte gegen den Trend im Plus

DAX schwach – Energiewerte gegen den Trend im Plus

-


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Am Donnerstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.993,71 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,50 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Aktien der Energieversorger liefen gegen den Trend gut, RWE-Aktien waren bis kurz vor Handelsende mit einem Zugewinn von über zwei Prozent an der Spitze der Kursliste, auch Eon-Papiere waren im Plus.

Abgesehen von Wirecard-Aktien, die mit einem Minus von über zehn Prozent niemand mehr überraschen, waren Anteilsscheine der Deutschen Wohnen am Ende der Kursliste und gaben bis kurz vor Handelsende über zwei Prozent nach. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1828 US-Dollar (+0,38 Prozent).

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Global Strike Day – Fridays for Future demonstriert in Osnabrück

Die Klimakrise ist nicht verschwunden, auch wenn sie wegen der Corona-Pandemie weniger Aufmerksamkeit erhält. Die Bewegung Fridays for Future...

Theorie trifft auf Praxis — Duale Berufsausbildung als Erfolgsmodell

Für ihr duales Berufsausbildungssystem genießt die Bundesrepublik Deutschland international einen guten Ruf. Mit der neuen Kampagne „Die Duale“ des...

Capital Bra neu auf Platz 1 der Album-Charts

Foto: Radio, über dts Baden-Baden (dts) - Der deutsche Rapper Capital Bra ist mit seinem neuen Album "CB7" auf...

Bundes-SPD kritisiert Thüringer CDU wegen AfD-Stadtratschef in Gera

Foto: Carsten Schneider, über dts Berlin (dts) - Nach der Wahl eines AfD-Politikers zum Vorsitzenden des Stadtrates von Gera...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen